Fr, 21. September 2018

Neue Bands bestätigt

31.01.2018 06:00

Gentleman, Bad Religion und Co. am Nova Rock

Ein knappes halbes Jahr dauert es noch, bis Musikliebhaber und Partytiger bei hoffentlich hochsommerlichen Temperaturen in die burgenländische Idylle reisen, um beim Nova Rock für vier Tage aus dem Alltag auszubrechen. Neben den Topstars Iron Maiden, Die Toten Hosen und Co. kündigen die Veranstalter nun die letzten großen Acts für die kommende Festivalausgabe an - und stilistisch ist wieder einmal für jeden was dabei.

Noch hat uns der Wetter fest im Griff, doch zwischen all den Schneeflocken und der Hochnebelsuppe kann man sich zumindest bereits geistig ins sommerliche Festival-Feeling beamen. Das größte Highlight ist auch heuer wieder das renommierte Nova Rock, das nicht nur die besten Bands und Künstler aus allen Facetten des Stromgitarrenbereichs verinnerlicht, sondern auch immer wieder gerne über den Tellerrand schaut.

So gesellt sich zu den bisherigen Top-Künstlern wie den Toten Hosen, Volbeat, Iron Maiden oder Marilyn Manson unter anderem der deutsche Reggae-Künstler Gentleman. Mit seinen eingängigen Rhythmen gehört er aber zu den Lieblingskünstlern des heimischen Festival-Publikums und wird für eine willkommene Abwechslung am harten Rock-Tableau sorgen. Freunde der 90er-Nostalgie kommen dieses Jahr nicht nur bei den personell neu adaptierten Life Of Agony, sondern auch bei den Punkrock-Legenden Bad Religion auf ihre Kosten.

Ein Wiedersehen gibt es mit dem New Yorker Garage-Rock-Duo The Last Internationale, das im Indoor-Bereich des Frequency 2015 eine besonders freizügige Show an den Tag legte. Wer es gerne etwas härter und vertrackter will, der ist bei Baroness, Enter Shikari und Shinedown richtig, fröhlichen Punk mit Botschaft liefern Less Than Jake. Ebenfalls neu bestätigt wurden noch die mit frischem Debütalbum ausgestatteten Rock-Senkrechtstarter Starcrawler, The Raven Age, The Bloody Beetroots (live), Eisbrecher und die allseits beliebte Mittagskapelle Wendi’s Böhmische Blasmusik. Karten für das Event gibt es unter www.novarock.at.

Robert Fröwein
Robert Fröwein

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.