Mo, 18. Juni 2018

Fällt da eh nix raus?

03.01.2018 14:23

Alessandra Ambrosio: Gewurschtel mit dem Bikini

Dass auch bei einem Bikini-erprobten Model-Engel der knappe Zweiteiler mal nicht so sitzt, wie er sitzen sollte, das hat Alessandra Ambrosio jetzt im Urlaub mit der Familie bewiesen. Da hatte die pensionierte Victoria's-Secret-Schönheit nämlich ein anständiges Gewurschtel mit ihrem Oberteil beinander und entgang nur durch beherztes Zugreifen einem Busenblitzer.

Schön soll er sein und die Kurven perfekt in Szene setzen, damit man am Strand möglichst aussieht wie ein Victoria's-Secret-Model: der perfekte Bikni. Dass aber auch die manches Mal ihre liebe Not mit den allzu knappen Zweiteiler haben, das konnte man jetzt bei Alessandra Ambrosio beobachten. Die verbringt derzeit nämlich gemütliche Tage am brasilianischen Strand und genießt ihre wohlverdienten Engels-Ruhestand.

Wäre da nicht das nicht ganz so perfekt sitzende Bikini-Oberteil. Das drohte nämlich beim Herumtollen in den Wellen mit Töchterl Anja so zu verrutschen, dass die übrigen Strandbesucher beinah mehr zu sehen bekamen als der 36-Jährigen lieb gewesen wäre.

Nach viel Gezupfe und einem beherzten Zupacken war das Beinahe-Malheur dann glücklicherweise abgewendet. Aber schön zu sehen, dass auch Supermodels manchmal einfach nur Menschen sind ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.