So, 20. Jänner 2019

Raubkopien-Alarm

17.11.2003 12:18

Spielehandy N-Gage gecrackt!

Bei Nokia schrillen die Alarmglocken: Das neue Spielehandy N-Gage ist kaum auf dem Markt, und schon ist es Programmierern gelungen, den Kopierschutz zu knacken. Damit könnten sich die Games illegal über das Internet verbreiten.
Um die 40 Euro müssen Game-Fans fürSpiele auf der neuen Plattform N-Gage hinblättern. Ein Kopierschutzsollte dafür sorgen, dass nur Original-Games auf den N-Gage-Gerätenlaufen. Eben dieser wurde jetzt gecrackt, wie Nokia selbst bestätigt.
 
Damit könnten schon bald die ersten N-Gage-Titelwie Tomb Raider als illegale und kostenlose Downloads im Internetauftauchen. Das N-Gage ist eine Mischung aus Spielkonsole undHandy. Krone.at hat das Gerät getestet (siehe Linkbox).
Aktuelle Schlagzeilen
Schalke erkämpft Sieg
2:1! Caligiuri und Schöpf fertigen Wolfsburg ab
Fußball International
Per Heli ins Spital
Unfall auf Skipiste: Bub (6) schwer verletzt
Steiermark
England-Aufschrei
Vom eigenen Fan getreten, wo es am meisten Weh tut
Fußball International
Zwei Tino-Assists
3:1! Lazaro und Co. spielen „Club“ schwindlig!
Fußball International
Bestes Weltcupresultat
Friedrich holt Igls-Double - Treichl im Vierer 9.
Wintersport
3:0 bei Trainerlosen
Mancity gibt sich gegen Huddersfield keine Blöße!
Fußball International
„Wie viele noch?“
Große Wut und tiefe Trauer nach Mord an Manuela
Niederösterreich
Hofreitschule-Streit
Was verstehen Sie von Lipizzanern, Frau Klima?
Österreich
Plastik für den Papst
PVC-Helme aus 3D-Drucker für Schweizer Garde
Elektronik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.