25.09.2003 12:26 |

Seabiscuit

Seabiscuit - mit dem Willen zum Erfolg

Amerika zur Zeit der Weltwirtschaftskrise. Hoffnungen und Existenzen zerbrechen. Und doch eint ein Pferd die US-Bürger, entreißt sie für Stunden den Klauen der Depressions-Ära und löst eine wahre Massenhysterie aus, die die Rennbahnen bis zum letzten Platz füllt.
Drei vom Leben enttäuschte Männer- der Automobilbauer Charles Howard (Jeff Bridges), der "lonesomecowboy" Tom Smith (Chris Cooper) und der zähe Jockey RedPollard (Tobey Maguire) werden aus einem eigensinnigen, verfressenen,phlegmatischen Gaul einen Sieger machen - und das, obwohl Hengstund Reiter unfallbedingt zeitweise beide reif fürs Gnadenbrotsind...
 
Nach einer wahren Geschichte
"Seabiscuit", ein Therapeut auf vier Hufen - undeine hochkarätige Schauspielerriege in der Box. "Oscar"-PreisträgerChris Cooper ("Adaption") mimt den einfühlsamen "Pferdeflüsterer"und verweist damit Robert Redford hinter den Futtertrog. Mittelseingestreuter SW-Aufnahmen dokumentiert Regisseur Gary Ross -wie sinnig! - ein authentisches Zeitgefühl. Jedem sein "Seabiscuit"-Hufeisen!
 
Von Christina Krisch
Freitag, 07. Mai 2021
Wetter Symbol