Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.06.2017 - 03:22
Foto: thinkstockphotos.de

Die 18 wichtigsten Smartphone- Regeln für Jung und Alt

12.01.2013, 10:00
Janell Burley Hofmann ist Mutter von fünf Kindern. Ihrem ältesten Sohn Gregory schenkte die US-Amerikanerin aus Massachusetts zu Weihnachten ein iPhone - nicht ohne den 13-Jährigen zuvor jedoch einen 18 Klauseln umfassenden Vertrag unterzeichnen zu lassen. Das im Internet veröffentlichte Regelwerk zur Nutzung von Smartphones ist aber nicht nur für Kinder sinnvoll - auch Erwachsene können davon noch so manches lernen.

"Frohe Weihnachten! Du bist jetzt der stolze Besitzer eines iPhone", schreibt die Mutter in dem online veröffentlichten Vertrag  an ihren Sohn. "Du bist ein guter und verantwortungsbewusster Bursche und verdienst dieses Geschenk. Doch mit dessen Annahme gehen auch Regeln und Vorschriften einher", fährt Janell fort und fordert den 13- jährigen Gregory dazu auf, sich den Vertrag gut durchzulesen, denn die Nichteinhaltung der Regeln führe zur "Aufkündigung des iPhone- Besitzes".

"Ich hoffe, du verstehst, dass es meine Aufgabe ist, dich zu einem reifen und gesunden jungen Mann zu erziehen, der in der Welt funktionieren und mit Technologie koexistieren kann, ohne von ihr beherrscht zu werden", schreibt Janell und ergänzt: "Ich liebe dich wahnsinnig und freue mich schon auf die mehrere Millionen SMS- Nachrichten, die ich in den noch kommenden Tagen mit dir austauschen werde."

Die insgesamt 18 Regeln des Vertrags dürften jedoch nicht nur für Kinder, sondern auch für so manchen Erwachsenen Gültigkeit besitzen:

1. Es ist mein Handy. Ich habe es gekauft. Ich bezahle dafür. Ich leihe es dir. Bin ich nicht die Beste?

2. Ich werde immer das Passwort kennen.

3. Wenn es klingelt, heb ab. Es ist ein Telefon. Sag hallo und sei höflich. Ignoriere niemals einen Anruf, wenn "Mom" oder "Dad" auf dem Bildschirm zu lesen ist. Niemals.

4. Übergib das Telefon deinen Eltern an Schultagen pünktlich um 19.30 Uhr, am Wochenende um 21 Uhr. Es wird über Nacht ab- und am nächsten Morgen um 7.30 Uhr wieder eingeschaltet. Wenn du jemanden nicht über das Festnetz anrufen möchtest, weil dessen Eltern zuerst abheben könnten, dann rufe nicht an oder schreibe stattdessen eine SMS. Höre auf deine Instinkte und respektiere andere Familien, so wie wir auch respektiert werden wollen.

5. Es geht nicht mit zur Schule. Unterhalte dich persönlich mit den Menschen, mit denen du sonst chattest. Das ist eine Fertigkeit, die du fürs Leben brauchst. Halbe Tage, Exkursionen und Aktivitäten nach der Schule erfordern besondere Berücksichtigung.

6. Wenn es in die Toilette fällt, auf dem Boden zerschlägt oder sich in Luft auflöst, bist du für die Wiederbeschaffungs- oder Reparaturkosten verantwortlich. Mähe den Rasen, sitte Babys oder lege dir etwas Geburtstagsgeld zur Seite. Es wird passieren, sei vorbereitet.

7. Verwende diese Technologie nicht, um zu lügen, zu täuschen oder andere Menschen zu betrügen. Beteilige dich nicht an Konversationen, die für andere verletzend sind. Sei zuerst ein guter Freund und gerate nicht ins Kreuzfeuer.

8. Verschicke über dieses Gerät keine SMS, E- Mails und sage auch sonstwie nichts, das du nicht persönlich sagen würdest.

9. Verschicke über dieses Gerät keine SMS, E- Mails und sage auch sonstwie nichts zu anderen, das du auch nicht aussprechen würdest, wenn deine Eltern im Zimmer wären. Zensuriere dich selbst.

10. Keine Pornos. Durchsuche das Web nur nach Informationen, die du auch öffentlich mit mir teilen würdest. Wenn du eine Frage hast, frage jemanden, bevorzugt mich oder deinen Vater.

11. Schalte es aus oder stumm und stecke es in der Öffentlichkeit weg, vor allem im Kino, im Restaurant oder wenn du mit einer anderen Person sprichst. Du bist kein ungezogener Mensch, lass nicht zu, dass das iPhone daran etwas ändert.

12. Verschicke oder empfange keine Bilder deiner Geschlechtsteile oder der eines anderen Menschen. Lach nicht: Eines Tages wirst du trotz deiner hohen Intelligenz versucht sein, es zu tun. Es ist riskant und könnte dein Teenager- /College- /Erwachsenenleben ruinieren. Es ist immer eine schlechte Idee. Der Cyberspace ist riesig und stärker als du. Und es ist schwer, etwas Derartiges verschwinden zu lassen – inklusive eines schlechten Rufs.

13. Nimm nicht Myriaden von Bildern und Videos auf. Es gibt keine Notwendigkeit, alles zu dokumentieren. Lebe deine Erfahrungen. Sie werden in deinem Gedächtnis für die Ewigkeit gespeichert werden.

14. Lass dein Telefon manchmal zu Hause und fühle dich sicher und wohl bei dieser Entscheidung. Es ist nicht lebendig oder eine Erweiterung von dir. Lerne, ohne es zu leben. Sei größer und stärker als die Angst, ohne dein Handy etwas verpassen zu können.

15. Lade dir Musik herunter, die neu, klassisch oder anders ist als jene der Millionen von Gleichgesinnten, die immer das exakt gleiche Zeug hören. Deine Generation hat Zugriff auf Musik wie noch nie in der Geschichte zuvor. Profitiere von diesem Geschenk. Erweitere deinen Horizont.

16. Spiele hin und wieder ein Spiel mit Worten, Puzzles oder Denksportaufgaben.

17. Halte deine Augen offen. Sieh die Welt um dich herum. Schau aus dem Fenster. Höre die Vögel. Mach einen Spaziergang. Sprich mit einem Fremden. Staune, ohne zu googeln.

18. Du wirst es vermasseln. Ich werde dir das Telefon wegnehmen. Wir werden uns hinsetzen und darüber reden. Wir werden wieder von vorne anfangen. Du und ich, wir lernen ständig. Ich bin in deinem Team. Wir hängen da gemeinsam drin.

12.01.2013, 10:00
ser
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum