Di, 16. Jänner 2018

Mit Tochter Larissa

11.01.2018 07:03

Gmunden rockt: Nena sucht vorab junge Talente

Popstar Nena wird - wie auch Revolverheld und Rea Garvey - beim von der "Krone" präsentierten Festival "Gmunden rockt" (1. bis 3. Juni) die Fans begeistern. Tickets dafür auf floro.at und kronebonuscard.at. Vorab jedoch sucht die Sängerin ("99 Luftballons") mit ihrer Tochter Larissa junge Talente im TV. Das Mutter-Tochter-Gespann ist sich sehr ähnlich...

Nase, Augen, Lippen, Stimme und der Drang nach Freiheit! Das sind nur fünf Dinge, die Larissa Kerner von ihrer berühmten Mama, Sängerin Nena ("99 Luftballons", "In meinem Leben" - siehe Video), geerbt hat. Und weil sich dieses Mutter-Tochter-Gespann so ähnlich ist, kommt es schon vor, dass es sich ab und zu auch zusammen in das Nachtleben stürzt.


Suche nach jungen Talenten
Doch auch beruflich gehen die beiden gemeinsame Wege. Ab 11. Februar sind Nena und Larissa zum zweiten Mal bei der SAT1-Show "The Voice Kids" als TV-Juroren im Einsatz. Gemeinsam suchen sie mit den Sängern Max Giesinger und Mark Forster junge Talente für die Bühne. Übrigens: Die 27-Jährige Larissa ist schon selbst Mutter von zwei Kindern. Und outete sich im Vorjahr, dass in puncto Liebe ihr Herz für Männlein und Weiblein schlägt. Als Musikerin ist die Lady hingegen Teil der Band Adameva (siehe Video unten).


Gmunden rockt mit Nena, Revolverheld und Rea Garvey
Ihre Mama wird beim von der "Krone" präsentierten "Gmunden rockt" (1. bis 3. Juni) mit Rea Garvey und Revolverheld am letzten Tag auftreten. Und wird im Rahmen ihrer "Nichts versäumt"-Tour am Traunsee-Ufer begeistern.
Tickets für "Gmunden rockt" (1. bis 3. Juni) online unter floro.at - vergünstigt auf kronebonuscard.at

Andi Schwantner, Kronen Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden