Di, 21. November 2017

Neue „Krone“-Serie

10.01.2017 16:57

Nachgekocht! Die Lieblingsrezepte unserer Leser

Unseren ganz großen Gourmet-Hit gibt es jetzt als Video-Serie! Seit über 30 Jahren werden in der Kronen Zeitung die Lieblingsrezepte unserer Leser veröffentlicht - und sie erfreuen sich größter Beliebtheit. Gute Nachricht für alle Koch-Fans: Die köstlichsten Rezepte werden von Peter Tichatschek nun wöchentlich nachgekocht und verfeinert - oben gibt's bereits eine "Pronto-Kids-Pasta"!

Über die vielen Jahre wurden uns bereits über 100.000 Rezepte übermittelt. Nun erhält diese Serie eine weitere Dimension: Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ab sofort ausgewählte Leser-Rezepte nach. Ein Video der Kochshow sehen Sie jeden Freitag auf krone.at/lieblingsrezept!

Als erstes Rezept der Woche steht für Sie am Menüplan: Pronto-Pasta für Kids - mit Fleischbällchen!

Peter Tichatschek verrrät hilfreiche Tipps und Tricks, wie Sie Gerichte kinderleicht abschmecken und zubereiten können. Schauen Sie dem Experten genau auf die Finger und lauschen Sie seinen Geheimempfehlungen.

Viel Vergnügen beim Zusehen und Nachkochen!

Vielleicht wird ja schon bald Ihr Rezept in Form von uns präsentiert: Schicken oder mailen (kochrezept@kronenzeitung.at) Sie uns Ihr Lieblingsrezept! (Bitte mit Foto und Bankverbindung/BIC und IBAN.) Jede veröffentlichte Einsendung wird von mit 36,50 honoriert. (Alle Rechte gehen auf uns über.)

 krone.at
Redaktion
krone.at
Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden