Sa, 16. Dezember 2017

Machen Sie den Test!

29.09.2015 11:15

Haben Sie Ahnung von Computer-Sicherheit?

Der "Cyberinstinkt" ist bei vielen Nutzern noch zu wenig ausgeprägt. Zu diesem Schluss kommt der Sicherheitsanbieter Kaspersky nach einem weltweit durchgeführten Test zum Thema "Hast du Ahnung von Computer-Sicherheit?". Während Menschen im wirklichen Leben bei Gefahr instinktiv vorsichtig agierten, ließen Internetnutzer oftmals jegliche Art Instinkt für Sicherheitsaspekte vermissen, so das Unternehmen am Dienstag in einer Mitteilung.

Etwa 18.000 Nutzer weltweit nahmen an dem Test teil und erzielten dabei im Schnitt 95 von 150 möglichen Punkten. Nur bei der Hälfte der Fragen entschieden sie sich demnach für die sicherste Variante und seien deshalb grundsätzlich einem bestimmten Risiko ausgesetzt, erläuterte Kaspersky.

Im Test war beispielsweise lediglich knapp ein Viertel aller Teilnehmer in der Lage, eine Phishing-Seite zu erkennen. Jeder Zehnte gab an, auf einer File-Sharing-Plattform die Option für einen schnelleren Download zu wählen und E-Mail-Anhänge ohne vorherige Überprüfung zu öffnen. Auch nutzten 7,1 Prozent ein einheitliches Passwort für alle Online-Accounts. Zudem verwendete mehr als ein Viertel (28,6) die Speicherfunktion von Login-Daten im Browser.

"Selbsterhaltung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Existenz. In der realen Welt wissen wir, wie wir uns vor Diebstahl schützen, weil wir das seit unserer Kindheit so erlernt haben", so Holger Suhl von Kaspersky Lab. "Allerdings fehlt uns dieser Selbsterhaltungsinstinkt oftmals, wenn wir online sind."

Der Experte ermutigt alle Internetnutzer dazu, beim Surfen im Internet "neben den technischen Möglichkeiten immer den eigenen gesunden Menschenverstand walten zu lassen." Zudem solle man das eigene Cybersicherheitswissen regelmäßig hinterfragen und überprüfen".

Wer wissen möchte, wie viel Ahnung er selbst von Computer-Sicherheit hat und welchem Risiko er online ausgesetzt ist, der kann auf der offiziellen Website des Sicherheitsanbieters den Test machen.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden