Mo, 23. Oktober 2017

Kommt aus China

20.02.2014 10:28

Das ist das dünnste Smartphone der Welt

Der hierzulande weitgehend unbekannte chinesische Hersteller Gionee hat das weltdünnste Smartphone enthüllt: das Elife S5.5. Das High-End-Gerät ist lediglich 5,5 Millimeter dick und unterbietet den ebenfalls aus China stammenden bisherigen Rekordhalter Vivo X3 um einen Viertelmillimeter. Zum Vergleich: Apples aktuelles iPhone 5S ist 7,6 Millimeter, ein Samsung Galaxy S4 7,9 Millimeter dick.

In China scheint man ein Faible für extradünne Smartphones zu haben. Nach dem vergangenes Jahr mit 6,18 Millimetern Dicke vorgestellten und auch hierzulande erhältlichen Huawei Ascend P6 (siehe Infobox) kommt aus dem Reich der Mitte nun das nur 5,5 Millimeter dünne Gionee Elife S5.5.

High-End-Hardware im 5,5-Millimeter-Gehäuse
Laut Hersteller handelt es sich bei dem Android-Gerät um das dünnste Smartphone der Welt. Doch es hat auch andere Vorzüge. Dazu zählen ein fünf Zoll großes Full-HD-Display, zwei Gigabyte RAM, Kameras mit 16 (Heck) und fünf (Front) Megapixeln Auflösung sowie ein 1,7 Gigahertz schneller Quad-Core-Prozessor aus dem Hause MediaTek.

Wie die IT-Website "Engadget" berichtet, soll trotz des dünnen Gehäuses ein 2.400-Milliamperestunden-Akku in dem Gerät verbaut sein, was laut Hersteller für einen durchschnittlichen Tag Nutzung ausreicht. Angesichts des Gebotenen ist das Gerät mit umgerechnet 270 Euro erstaunlich günstig, momentan allerdings auch auf den chinesischen Markt beschränkt.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).