Do, 24. Mai 2018

1914/2014

15.01.2014 15:03

Aufzeichnungen aus dem Ersten Weltkrieg im Netz

Zum Gedenken an den hundertsten Jahrestag des Beginns des Ersten Weltkriegs stellt das britische Nationalarchiv Tausende Dokumente mit Berichten direkt von der Front ins Netz. Insgesamt umfassten die Tagebücher verschiedener Einheiten rund 1,5 Millionen Seiten, etwa ein Fünftel davon sei bisher digitalisiert, hieß es vom Archiv.

Bisher konnten sie nur vor Ort im Archiv eingesehen werden. Bei den hochgeladenen Dokumenten handelt sich vor allem um Beschreibungen der täglichen Aktivitäten in den Einheiten von 1914 und nicht um persönliche Tagebücher einzelner Soldaten, betonten die National Archives. Allerdings fänden sich stellenweise sehr persönliche Beschreibungen.

Auch andere Websites erinnern dieser Tage an die Gräuel des Ersten Weltkriegs. Auf Europeana 1914-1918 können beispielsweise ebenfalls Kriegstagebücher gelesen werden. Die Seite hat auch deutsche und österreichische Relikte und Fotos aus den Kriegsjahren gesammelt, die nun online betrachtet werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kurz vor CL-Finale
Ramadan stellt Liverpool-Stars vor Herausforderung
Fußball International
Erlaubt oder verboten?
Erholungsraum Wald wird zur Konfliktzone
Österreich
Im „Krone“-Gespräch
Starkoch Puck zwischen Salzburg, Wien und L.A.
Stars & Society
25 Mio. Euro jährlich
Andres Iniesta wechselt nach Japan zu Vissel Kobe
Fußball International

Für den Newsletter anmelden