Mo, 28. Mai 2018

Neue Funktion

11.12.2013 13:59

Twitter erlaubt Foto-Versand per Privatnachricht

Twitter ist bekannt dafür, dass die Kommunikation zwischen den Nutzern weitgehend öffentlich abläuft. Nun baut der Kurznachrichtendienst die Funktion für private Nachrichten aus. Nutzer können demnach ab sofort in den privaten Mitteilungen auch Fotos verschicken, wie der Internetkonzern am Dienstag in einem Blogeintrag ankündigte.

Damit reagiert Twitter auf die wachsende Beliebtheit von Foto-Apps wie Instagram oder Snapchat, aber auch Nachrichten-Apps wie WhatsApp, mit denen Nutzer Bilder und Nachrichten an einzelne Kontakte verschicken können.

"Zum ersten Mal können Fotos über Direktbotschaften geteilt werden", erklärte der für Produktentwicklung zuständige Vorstand Jeremy Gordon im Unternehmensblog. Zudem sei der Zugang zur Funktion für das Senden der Direktbotschaften erleichtert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden