Mi, 18. Oktober 2017

iPhone 5S und 5C?

20.08.2013 12:33

Zwei neue iPhone-Versionen kurz vor Auslieferung

Apple hat bei seinem Zulieferer Foxconn offenbar zwei iPhone-Versionen in Auftrag gegeben. Die beiden Smartphones sollen im September geliefert werden, berichtete das "Wall Street Journal" am Montag unter Berufung auf Insider. Es handelt sich demnach um ein Oberklasse-Smartphone und das mit Spannung erwartete Einsteigermodell.

Über ein Billig-iPhone mit geringerer Ausstattung spekulieren Experten schon seit Längerem. Zuletzt waren Fotos aufgetaucht, welche die Verpackung des günstigeren Modells zeigen sollen. Dem Aufdruck zufolge trägt dieses den Namen "iPhone 5C".

Der Smartphone-Pionier, der bisher immer nur ein aktuelles Modell vertrieb, verliert seit Längerem immer mehr Marktanteile. Zulegen konnte vor allem der südkoreanische Konkurrent Samsung, dessen Marktanteil aktuell bei über 30 Prozent liegt; Apple kommt auf nicht einmal die Hälfte.

Samsung bietet zwar auch Oberklasse-Telefone an, die mit dem iPhone direkt konkurrieren. Zusätzlich bauen die Südkoreaner aber zahlreiche günstigere Modelle.

Entwicklungsländer verstärkt im Visier der Hersteller
Der Preis von Smartphones dürfte in den kommenden Jahren wichtiger werden, da die Märkte in den Schwellenländern zusehends gesättigt sind und die Hersteller daher in den Entwicklungsländern Umsatz machen wollen.

iPhone-Präsentation am 10. September?
Wie viele neue iPhone-Versionen es geben wird, könnte sich schon bald zeigen: Der Branchendienst "All Things Digital" hatte kürzlich berichtet, dass Apple sein neues iPhone am 10. September präsentieren werde. Eine offizielle Bestätigung des Termins durch Apple gibt es bislang jedoch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).