Di, 17. Oktober 2017

Stille in der Leitung

08.11.2011 11:07

Neue Probleme mit iPhone 4S: Anrufer hört keinen Ton

Besitzer des neuesten Apple-Smartphones iPhone 4S kommen nicht zur Ruhe: Erst beschwerten sich einige über ein gelbstichiges Display, dann wurde das "Batterygate" bekannt und Apple musste zugeben, dass sich der Handyakku bei einigen Geräten sehr schnell entleert. Nun klagen Nutzer über das nächste Problem: Bei manchen Anrufen können sie die Person am anderen Ende der Leitung nicht hören.

Wie schon zu Beginn der "Batterygate"-Probleme ist auch bei den Anrufen ohne Ton unklar, wo der Fehler liegt. Beim Akku konnten mittlerweile Teile der Ortsbestimmung als Schuldige identifiziert werden, doch erst nach Tagen meldete sich Apple zu Wort und versprach Abhilfe.

Zu den neuesten Schwierigkeiten hat sich das Unternehmen noch nicht geäußert. Die Diskussion findet erneut unter den Besitzern eines iPhone 4S im Apple-Forum statt, doch ein Grund für die Ausfälle wurde bisher noch nicht gefunden. Klar ist: Bei einigen ausgehenden Anrufen ist beim iPhone 4S kein Ton zu hören - weder das Läuten noch die Person am anderen Ende der Leitung.

Die Identifikation der schuldigen Soft- oder Hardware fällt schwer, da der Bug nicht jeden Anruf betrifft. Bei einigen scheint ein Headset zu helfen, bei anderen das Ausschalten des Sprachassistenten Siri. Wieder andere sehen in einem fehlerhaften Hörer das Problem, man könne sein Gerät nur umtauschen. Betroffen sind offenbar nicht nur US-Nutzer aller Mobilfunkanbieter, sondern auch User aus Großbritannien und Australien.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden