Fr, 27. April 2018

Waldmanngründe fix?

26.02.2018 09:47

Tauziehen um Standort für neuen Fernbus-Terminal

Wien braucht einen modernen, zentralen Fernbus-Terminal - aber wo? Nun prüft die Stadt einen Standort in Hauptbahnhof-Nähe, die sogenannten Waldmanngründe beim Südtiroler Platz. Der Wunsch-Standort Verteilerkreis dürfte hingegen Geschichte sein.

"Wien braucht einen gut ausgestatteten zentralen Busterminal", stellte die Planungs- und Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou (Grüne) klar. Wichtig sei für diesen etwa eine gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Zuletzt seien zwölf Standorte identifiziert und einer Beurteilung unterzogen worden. Drei Locations seien vertieft begutachtet worden - nämlich das Alte Landgut, also der sogenannte Verteilerkreis in Favoriten, ein Bereich beim Stadioncenter und das derzeit schon von Busbetreibern genutzte Areal in Erdberg.

Das Alte Landgut sei als bestgereihter Standort daraus hervorgegangen. Jedoch: "Es wird von der Bezirksvorstehung Favoriten abgelehnt. Den Terminal dort zu realisieren, hieße, "sich gegen den einstimmigen Willen des Bezirks zu stellen", betonte Vassilakou. 

"Optimal ist das nicht"
Nun werden die Waldmanngründe im Bereich Hauptbahnhof bzw. Südtiroler Platz vertieft untersucht. Dort halten bereits Busse, der Standort hätte aber aufgelassen werden sollen. Allerdings sind die Flächen, wie die Stadträtin ausführte, nun doch weiterhin verfügbar. Aus diesem Grund gelten die Waldmanngründe als aktuell am besten geeigneter Platz - noch vor dem Stadioncenter oder Erdberg. Die relativ zentrumsnahe Lage sieht Vassilakou aber nicht unkritisch, wie sie betonte: "Die Busse müssen eine Zeit lang durchs Stadtgebiet fahren. Optimal ist das nicht."

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden