Di, 17. Oktober 2017

Mega-Bildschirm

09.10.2008 13:50

In Dubai entsteht das höchste LED-Display

Mit dem "Podium" will das Bauunternehmen Tameer bis 2011 im arabischen Dubai einen weiteren außergewöhnlichen Wolkenkratzer errichten. Die Besonderheit: An einer Fassade des insgesamt 165 Meter hohen Gebäudes soll ein riesiges LED-Display prangen.

100 Meter hoch und selbst in einer Entfernung von 1,5 Kilometern noch sichtbar sein soll das LED-Display, auf dem neben Werbung auch Nachrichten und Unterhaltungsprogramme zu sehen sein sollen.

Für die Entwicklung des Mega-Bildschirms verantwortlich zeichnet der LED-Spezialist Dactronics, der die Dioden des Displays so entwickeln möchte, dass in die dahinterliegenden Räumlichkeiten noch ausreichend Licht fällt.

Bis der Turm mit seinen 33 Büro- und sechs Einzelhandel-Einheiten fertiggestellt ist, muss man sich allerdings noch gedulden: Geplanter Termin für die Fertigstellung ist laut Tameer das dritte Quartal 2011.

Das könnte Sie auch interessieren
Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Für den Newsletter anmelden