Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem Endoskop-Kamera Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Eine Endoskop-Kamera lässt sich vielseitig verwenden. Entscheiden Sie sich für ein Modell mit integriertem Monitor und Sie müssen sich keine Sorgen über etwaige Kompatibilitätsprobleme mit Ihrem Computer oder Handy machen.
  • In der Regel reicht eine Endoskop-Kamera mit einer Kabellänge von zehn bis zwanzig Metern für den haushaltsüblichen Gebrauch bestens aus. Wissen Sie bereits beim Kauf, dass Sie mit dem Gerät lediglich die Karosserie Ihres Autos untersuchen möchten, ist eine Kabellänge von einem Meter besser geeignet.
  • Winzige LEDs am Kamerakopf leuchten Ihnen den Weg. Eine Beleuchtung der Endoskop-Kamera ist grundsätzlich zu empfehlen, wenn sich diese zudem individuell einstellen oder auf Wunsch sogar ausschalten lässt.

endoskop-kamera-test

In unserem Endoskop-Kamera-Vergleich 2021 auf Krone.at lassen sich nicht nur zahlreiche Produkte verschiedenster Marken entdecken. Vor allem unser Ratgeber hat allerlei Wissenswertes zu bieten. Hilfreiche Tipps und nennenswerte Empfehlungen führen Sie durch unsere informative Kaufberatung.

Wir verraten Ihnen außerdem gerne, wie eine Endoskop-Kamera funktioniert, was ihre Vorzüge sind und worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten. Finden Sie jetzt Ihren persönlichen Endoskop-Kamera-Testsieger.

1. Welche Vorteile hat eine Endoskop-Kamera mit Bildschirm?

endoskop-kamera im spuelbecken

Mit einer Endoskop-Kamera aus gängigen Tests im Internet lassen sich unter anderen Verstopfungen im Abflussrohr lokalisieren und über einen Bildschirm einsehen.

Eine Endoskop-Kamera mit Bluetooth sowie weiteren Merkmalen ist nicht nur für den gewerblichen sowie medizinischen Einsatz geeignet. Auch für den privaten Gebrauch lassen sich diese Modelle vielfältig und zugleich erfolgreich verwenden.

Um herauszufinden, ob sich der Einsatz einer Endoskop-Kamera lohnt oder ob das Gerät zu Ihrem Vorhaben passt, haben wir von Krone.at im Folgenden die wichtigsten Vor- und Nachteile einer Inspektionskamera aufgelistet:

    Vorteile
  • punktet mit einer einfachen Handhabung
  • es werden keine weiteren Komponenten zur Verwendung benötigt
  • Probleme mit der Kompatibilität treten nicht auf
  • oftmals mit einem robusten Design ausgestattet
    Nachteile
  • in der Regel ist die Anschaffung einer Endoskopkamera samt Bildschirm mit höheren Kosten verbunden
  • teilweise lässt sich auch ein größerer Bildschirm anschließen, wodurch ein besseres Bild geliefert wird (der mitgelieferte Bildschirm ist dann überflüssig)

2. Gibt es unterschiedliche Endoskop-Kamera-Typen?

Wenn Sie sich auf die Suche nach einer geeigneten Endoskop-Kamera begeben, wird Ihnen sicherlich auffallen, dass oftmals von zwei Modellen die Rede ist: Endoskop-Kamera mit Bildschirm und Geräte, die ohne Bildschirm geliefert werden.

In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen die Besonderheiten der beiden Kategorien übersichtlich dargestellt:

Art Besonderheiten
Endoskop-Kamera mit Bildschirm
  • das Bild, welches von der kleinen Kamera am Ende eingefangen wird, wird auf den dazugehörigen Bildschirm übertragen
  • überzeugt mit einer besonders einfachen Handhabung und muss nicht aufwendig installiert werden
  • teilweise haben Sie die Möglichkeit eine Speicherkarte als Speichermedium zu verwenden
  • auch das Anschließen eines größeren Bildschirms ist möglich
Endoskop-Kamera ohne Bildschirm
  • muss für eine effektive Nutzung an einen Laptop oder Tablet angeschlossen werden (Lieferumfang besteht nur aus Kamera und Schlauch)
  • viele Endoskop-Kameras können über USB angeschlossen werden (in diesem Fall auch für das Smartphone einsetzbar)
  • bei einer geeigneten Auflösung sind auch Bilder in HD möglich
  • die Anzeige des Bildes ist in der Realität aber nicht viel schärfer (wird künstlich vergrößert)

Fazit: Sowohl eine Endoskop-Kamera mit Bildschirm als auch ein Gerät ohne diese Zusatzausstattung lassen sich für den privaten sowie gewerblichen Gebrauch verwenden. Besonders einfach zu handhaben, da keine Kompatibilitätsprobleme auftreten können, sind Modelle mit Bildschirm.

3. Kaufberatung: Worauf sollte man beim Kauf einer Endoskop-Kamera achten?

endoskopkamera beim einsatz im motorraum eines fahrzeugs

Nicht nur für den Einsatz in den eigenen vier Wänden sind Endoskop-Kameras aus verschiedenen Tests im Internet geeignet, auch für die Verwendung im Motorraum eines Fahrzeugs sind Rohrkameras beliebt.

Wer ein Boreskop oder auch eine Endoskop-Kamera kaufen möchte, sollte sich vorab ausreichend über das Produkt informieren. Nicht selten ergattert man sonst ein Modell, welches den persönlichen Erwartungen so gar nicht entspricht – oder wegen einer “falschen” Brennweite ist die Endoskop-Kamera womöglich gar nicht erst für Ihr Vorhaben geeignet.

Damit Sie sich direkt für eine wasserdichte Endoskop-Kamera entscheiden, die sich flexibel einsetzen lässt, haben wir von Krone.at im Folgenden die wichtigsten Kaufkriterien stichpunktartig zusammengefasst:

  • Kabellänge (in Meter)
  • Kabeldurchmesser
  • Stromversorgung
  • Beleuchtung
  • Akku
  • Brennweite der Kamera
  • Zubehör (etwa Schwanenhals, Haken)

3.1. Kabellänge- und durchmesser

Sind Sie auf der Suche nach einer dünnen Endoskop-Kamera für Ihre vier Wände, die sich prima für das Erforschen der Rohre einsetzen lässt? Dann sollten Sie beim Kauf vor allem den Durchmesser sowie die Länge des Kabels beachten.

Denn womöglich ist nicht jedes Modell für Ihre heimischen Rohre geeignet. Grundsätzlich kommt es zudem darauf an, was genau Sie untersuchen möchten: Maschinen, Autos, Hohlräume, Winkel?

Besonders beliebt sind Endoskop-Kameras für Rohre mit diesen Kabellängen:

  • Endoskop-Kamera mit 10 m
  • Endoskop-Kamera mit 15 m
  • Endoskop-Kamera mit 20 m

Tipp: Möchten Sie lediglich die Karosserie Ihres Pkws inspizieren, reicht eine Endoskop-Kamera mit einer Kabellänge von einem Meter meistens vollkommen aus. Eine Endoskop-Kamera mit 10 m wäre an dieser Stelle eher ungeeignet, da das lange Kabel schnell unhandlich werden kann.

3.2. Zubehör

Wobei handelt es sich bei einer Endoskopie?

Die klassische Endoskopie steht für einen Eingriff im medizinischen Bereich. Hierbei werden mithilfe einer winzigen Kamera die Organe durch die verschiedenen Körperöffnungen untersucht. Zudem kann der Arzt das Gerät nicht nur steuern, sondern zusätzlich verschiedene Eingriffe vornehmen. Allerdings sind Endoskop-Kameras für den privaten Gebrauch im Haushalt keinesfalls für die Verwendung in der Medizin geeignet.

Praktisches Zubehör ist für eine Endoskop-Kamera mit Wifi etc. nicht bloß eine simple Spielerei. Zusätzliche Ausstattungs-merkmale erhöhen den Nutzen des Gerätes.

Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel ein spezieller Haken-Aufsatz, welcher zum Greifen von Dingen eingesetzt werden kann. Als ebenso effektiv erweist sich auch ein Magnet-Aufsatz, der für Schrauben oder ähnliches verwendet wird. Möchten Sie mit einer Endoskop-Kamera stattdessen einen seitlichen Blick unter Ihren Kleiderschrank werfen, empfiehlt sich ein Spiegel-Aufsatz.

3.3. Beleuchtung

Auch wenn das Thema Beleuchtung vielleicht nicht ganz oben auf der Liste der notwendigen Eigenschaften einer Endoskop-Kamera mit schwenkbarem Kamerakopf steht, hat dieser Aspekt dennoch seine absolute Daseinsberechtigung.

Oftmals sind Endoskop-Kameras (etwa mit 15 m oder 20 m) mit winzig kleinen Leuchtdioden ausgestattet, die sich am Kamerakopf befinden und dadurch für eine bessere Sicht sorgen können.

Tipp: Wir empfehlen Ihnen eine Endoskop-Kamera (etwa mit 20 m Kabellänge), dessen Beleuchtung sich individuell einstellen und sich somit den örtlichen Gegebenheiten anpassen lässt. Denn nicht in allen Situationen sind LEDs zwingend erforderlich.

3.4. Stromversorgung

Bei der Stromversorgung einer Endoskop-Kamera (etwa mit HD) kommt es darauf an, wie bzw. wo das Gerät angeschlossen wird.

Wird für die Verwendung einer Endoskop-Kamera mit USB ein externer Bildschirm (beispielsweise ein Smartphone oder Laptop) eingesetzt, bekommt das Gerät hierüber die benötigte Energie.

Verfügt die Endoskop-Kamera trotz Wifi über einen integrierten Bildschirm, muss dieser mithilfe eines Akkus oder mit Batterien mit Strom versorgt werden.

4. Wie fällt ein Endoskop-Kamera-Test bei der Stiftung Warentest aus?

endoskopkamera mit beleuchtung

Mit kleinen Leuchtdioden am Kamerakopf bringen Endoskop-Kameras Licht ins Dunkel und können noch flexibler eingesetzt werden.

Für unsere Recherche informieren wir uns nicht nur über das Produkt und dessen zentralsten Eigenschaften an sich. Zusätzlich ist es uns ebenfalls wichtig, dass wir auch etwaige Testergebnisse der Stiftung Warentest auf dem Schirm haben.

Die Stiftung Warentest ist ein deutsches Verbrauchermagazin, welches unabhängig Produkte testet, miteinander vergleicht und abschließend benotet. Das Pendant in Österreich ist übrigens das Testmagazin “Konsument”.

Soweit so gut. Allerdings können wir Ihnen in diesem speziellen Fall bis zum heutigen Tag leider noch keinen separaten Endoskop-Kamera-Test der Stiftung Warentest präsentieren.

Wichtige Informationen rund um das Produkt entnehmen Sie dennoch bitte unserem Ratgeber, der von unseren Redakteuren umfassend recherchiert wurde.

5. Welche Marken und Hersteller von Endoskop-Kameras sollte man kennen?

Sowohl im Internet als auch im stationären Handel lassen sich Endoskop-Kameras für Rohre dieser bekannten Marken und Hersteller entdecken:

  • Digitec
  • Depstech
  • Cena
  • Cijena
  • Dbpower
  • Galaxus
  • Hofer

Auf der Suche nach einer günstigen Endoskop-Kamera empfehlen wir Ihnen vor allem einen Blick in verschiedene Onlineshops zu werfen. Das können die Plattformen spezieller Marken sein oder Sie entscheiden sich für eine Shoppingtour auf Amazon oder Ebay.

Gerade im Internet können Sie die Preise der einzelnen Hersteller ganz unkompliziert miteinander vergleichen. Gleichzeitig profitieren Sie ebenso von den Erfahrungen anderer User, sollten diese eine Bewertung veröffentlicht haben.

6. FAQ: Häufige Fragen und Antworten rund um das Thema Endoskop-Kamera

endoskop-kamera an tablet

Teilweise lassen sich einige Endoskop-Kameras an einen PC anschließen. Achten Sie hier darauf, dass Sie über einen geeigneten Anschluss bzw. Adapter verfügen.

Achten Sie zusammengefasst darauf, dass Sie sich für eine Endoskop-Kamera mit schwenkbarem Kamerakopf entscheiden. Dadurch genießen Sie bei der Anwendung in Rohren noch mehr Flexibilität.

Gleichzeitig spielt auch die Ausstattung der Endoskop-Kamera (etwa mit Greifer) eine zentrale Rolle. Ein wichtiges Kriterium ist beispielsweise das Vorhandensein eines Bildschirms. Hier sollten Sie für sich die Frage klären, ob Sie eine Endoskop-Kamera via App mit Ihrem Smartphone koppeln möchten oder nicht doch in die beste Endoskop-Kamera mit Bildschirm investieren.

Um unseren Ratgeber abschließen zu können, möchten wir die Kaufberatung nun mit der Beantwortung zwei wichtiger Fragen, die im Zusammenhang mit dem Thema Endoskop-Kamera gerne gestellt werden, komplettieren.

6.1. Wie funktioniert eine Endoskop-Kamera?

Grundsätzlich funktioniert eine Endoskop-Kamera mit einem beweglichen Kopf nicht anders als eine normale Kamera. Der Unterschied besteht hier allerdings darin, dass das Bild durch einen langen Schlauch auf einen Bildschirm übertragen wird. Während die meisten Modelle früher sehr starr und unflexibel waren, sind die modernen Endoskop-Kameras heutzutage äußerst beweglich.

6.2. Ist eine Endoskop-Kamera wasserdicht?

Es kommt darauf an. Idealerweise sollte eine Endoskop-Kamera wasserdicht sein und somit die Schutzklasse IP68 aufweisen. Allerdings empfehlen wir Ihnen diesbezüglich stets auf die Angaben des Herstellers zu achten und nicht einfach davon auszugehen.

Beachten Sie zudem, dass in der Regel nur der Schlauch sowie die Kamera wasserdicht sind und nicht der Bildschirm (sollte einer vorhanden sein).

Bildnachweise: Shutterstock.com/JRJfin, Shutterstock.com/JRJfin, Shutterstock.com/Aleksandr Kondratov, Shutterstock.com/motodorov, Shutterstock.com/andrey2017 (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)