Kaufberatung: Finden Sie mit uns das beste Produkt in unserem Industriestaubsauger Vergleich 2021

Ein kurzer Überblick
  • Industriestaubsauger können vielfach ohne Beutel verwendet werden. Die Staubentwicklung fällt dabei jedoch höher aus, sodass es sich anbietet, in Innenräumen auf Industriestaubsauger mit Beutel zurückzugreifen.
  • Sie können einen Industriestaubsauger für Zuhause als Nass- und Trockensauger nutzen. Dies erfordert jedoch einen Wechsel des Filters sowie die Entnahme eines Staubsaugerbeutels.
  • Wenn Sie einen Industriestaubsauger kaufen, achten Sie nicht nur auf die Schlauchlänge, sondern vor allem auf die Kabellänge. So sind Sie nicht auf eine Kabeltrommel in unmittelbarer Nähe angewiesen.

industriestaubsauger-test

Ein Industriestaubsauger gehört längst nicht mehr nur zur Grundausstattung der meisten Gewerbetreibenden, sondern findet sich auch in immer mehr Privathaushalten.

Nicht nur der Keller oder die Garage, sondern auch die Terrasse lässt sich schnell und leicht von Schmutz befreien, wenn die Leistung des Modells stimmt.
Damit Sie nicht die Katze im Sack kaufen müssen, nutzen Sie die Ergebnisse unseres Industriestaubsauger-Vergleichs 2021, um den besten Industriestaubsauger zu finden.

Sind Sie noch nicht ganz sicher, welche Kategorien Sie bei der Auswahl in den Fokus rücken sollten, hilft Ihnen sicherlich ein Blick in unsere Kaufberatung auf KRONE.at.

1. Worin besteht der Unterschied zwischen einem regulären und einem Industriestaubsauger?

industriestaubsauger

Für die eigene Wohnung eignen sich große Industriestaubsauger eher weniger.

Industriestaubsauger zeichnen sich vor allem durch ihre Größe aus. Sie sind wesentlich robuster und auch geeignet, um umfassende Schmutzansammlungen zu entfernen.
Während das Behältervolumen bei einem klassischen Staubsauger für den Hausgebrauch selten bei mehr als 2 Litern liegt, so können Sie in einem Industriestaubsauger 30 Liter an Schmutz sammeln.
Zudem sorgt ein dicker Schlauch beim Industriestaubsauger dafür, dass dieser nicht so leicht verstopft.

Die Größe des Modells macht den Industriestaubsauger jedoch recht unpraktisch für die meisten Wohnungen, auch wenn Sie ein solches Modell grundsätzlich auch zum Absaugen von Teppichen oder der Fliesen im Flur nutzen können.
Prädestiniert sind Industriestaubsauger hingegen für den Einsatz auf der Baustelle, in Werkstätten, dem Schuppen, dem Gartenhäuschen oder auch, um die Terrasse nass oder trocken abzusaugen.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile eines Industriestaubsaugers im Vergleich mit einem herkömmlichen Bodenstaubsauger finden Sie in der folgenden Gegenüberstellung:

    Vorteile
  • ist sehr leistungsstark
  • kann auch zum Aufsaugen von Flüssigkeiten verwendet werden
  • der Schmutzfangbehälter weist ein sehr großes Fassungsvermögen auf
  • ist auch für grobem Schmutz geeignet
  • ermöglicht Ihnen einen deutlich größeren Aktionsradius
    Nachteile
  • ist sehr laut
  • deutlich größer als ein konventioneller Staubsauger für den Hausgebrauch
  • verfügt (bei einfachen Modellen) über weniger gute Filtersysteme

Im Idealfall nutzen Sie den Industriestaubsauger nicht für die Wohnung selbst, sondern sehen diesen als Ersatzgerät für den Werkstatt- sowie Outdoor-Bereich. Sie können jedoch auch einzelne Düsen des Industriestaubsaugers für weniger verschmutzte Bereiche verwenden.

2. Erreichen Industriestaubsauger in Tests bessere Ergebnisse, wenn die Leistungsaufnahme höher ausfällt?

Industriestaubsauger oder Mehrzwecksauger:

Im Bereich der Staubsauger-Typen ist es nicht immer leicht, die Begriffe auseinanderzuhalten. Suchen Sie jedoch nach Industriestaubsaugern, so werden Ihnen auch Tests von Mehrzwecksaugern angezeigt, da es sich um synonyme Begriffsverwendungen handelt.

Die Leistung, die in Watt gemessen wird, bestimmt unmittelbar darüber, welche Energiemenge dem Motor des Staubsaugers zur Verfügung steht.
Da die Saugleistung insbesondere im Bereich der Industriesauger von besonderer Bedeutung ist, sollte die Angabe der Leistung daher in keinem Industriestaubsauger-Test, den Sie im Internet finden, fehlen.

einsatz eines industriestaubsaugers

Ein Industriestaubsauger sollte auf keiner Baustelle fehlen.

Grundsätzlich ist die Angabe der Leistung in Watt jedoch mit Vorsicht zu genießen, denn auch wenn die Energie, die der Motor aufnehmen kann, sehr hoch ist, bedeutet dies nicht, dass der Sauger auch mehr Staub und Schmutz aufnimmt als ein Modell mit etwas geringerer Leistung.

Um eine grobe Einschätzung zu erhalten, können Sie jedoch einen Blick auf den Wert werfen. Ob ein Modell nun 1.100 oder aber 1.300 Watt Leistung erbringen kann, sollte allerdings für Ihre Kaufentscheidung nicht von Bedeutung sind.

Kann der Motor eines Industriestaubsaugers hingegen lediglich 750 Watt leisten, so werden selbst effiziente Motoren Schwierigkeiten haben, mit höheren Anforderungen zurechtzukommen.

Tipp: Lassen sich im Hinblick auf die Verarbeitung sowie die sonstige Qualität des Saugers keine großen Unterschiede feststellen, so greifen Sie am besten zum Modell mit etwas besseren Leistungswerten. Im Hinblick auf den Stromverbrauch macht sich der Unterschied kaum bemerkbar, da sich ein Staubsauger in aller Regel nur kurzzeitig im Betrieb befindet und zudem nicht permanent die komplette Leistung abruft.

3. Über welche Ausstattungsmerkmale sollte ein Industriestaubsauger verfügen?

Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale eines Industriestaubsaugers haben wir für Sie in der folgenden Tabelle zusammengestellt:

Merkmal Kurzerklärung
Schlauchlänge Im Idealfall ist der Schlauch lang genug, um auch entfernte Ecken zu erreichen. Bedenken Sie dabei, dass der Industriestaubsauger selbst recht groß ist, sodass die Schlauchlänge eher länger, am besten um die 3 m, ausfallen sollte.
Kabellänge Neben der Schlauch- ist auch die Kabellänge ein unterschätztes Auswahlkriterium. Dies zeigt sich spätestens, wenn Sie zum 5. Mal die Kabeltrommel verrücken müssen, um alle Spinnweben rund ums Haus zu erwischen.
Blasfunktion Bei einigen Staubsauger-Modellen ist es möglich, die Ansaugfunktion umzukehren. So wird der Industriestaubsauger kurzzeitig zum Laubbläser, mit dem Sie Ihre Terrasse oder den Gehweg im Nu von Laub und kleinen Steinchen befreien können.

Tipp: Unterschätzen Sie den Wert kleiner Ausstattungsmerkmale nicht, denn gerade diese machen es Ihnen im Alltag leichter oder aber schwerer.

Profis, die häufig in der Werkstatt arbeiten, freuen sich zudem über folgendes Zubehör:

  • zuschaltbare Steckdose: Viele Modelle verfügen über ein oder zwei Steckdosen zum Anschluss externer Geräte. So können Sie ohne weiteren Stromanschluss in unmittelbarer Nähe des Staubsaugers arbeiten.
  • Einschaltautomatik: Nutzen Sie einen Industriestaubsauger mit Einschaltautomatik, so wird das Anschalten eines angeschlossenen Elektrogeräts erkannt, sodass sich der Sauger direkt ein- und anschließend selbstständig wieder ausschaltet.

4. Kann ich jeden Industriestaubsauger ohne Beutel verwenden?

benutzung eines industriestaubsaugers fuers auto

Meist ist kein Beutel nötig.

Die meisten Industriestaubsauger können Sie beutellos nutzen. Dies bietet Ihnen den praktischen Vorteil, dass Sie den großen Behälter direkt über der Mülltonne ausleeren können.

Über praktische Hebel an der Seite ist dies zudem relativ leicht zu bewerkstelligen. Möchten Sie jedoch aufgrund des aufwirbelnden Staubs beim Entleeren nicht auf einen Industriestaubsauger mit Beutel verzichten, so können Sie die Beutel unterschiedlicher Hersteller nutzen.
Achten Sie dabei lediglich auf die Angabe des Volumens. Die Anschlüsse für entsprechende Beutel sind hingegen üblicherweise gleich.

Achtung: Als Aschesauger eignen sich handelsübliche Industriestaubsauger nicht, da der feine Staub die Poren des Filters verstopft.

5. Welche Besonderheiten gelten, wenn ich den Industriestaubsauger für Feinstaub verwenden möchte?

Möchten Sie das Gerät in Innenräumen verwenden, so achten Sie darauf, dass der Industriestaubsauger über einen HEPA-Filter verfügt.
Dies ist im Außenbereich meist unnötig. Nutzen Sie den Industriestaubsauger fürs Auto, so steht dieser ebenfalls im Freien, während Sie lediglich im Innenraum mit dem Saugschlauch hantieren.

Die Staubklasse spielt daher bei einem eher einfachen Industriestaubsauger fürs Auto sowie die heimische Werkstatt eine eher untergeordnete Rolle.

Ganz anders sieht es hingegen aus, wenn es um Gefahrstoffe geht. An Asbest-Industriestaubsauger werden beispielsweise besonders hohe Anforderungen gestellt. Die damit verbundene Preiserhöhung ist jedoch im Hinblick auf die Gefahr durchaus gerechtfertigt.

Bitte achten Sie beim Umgang mit einem Asbest-Industriestaubsauger zudem auf eine umfassende Schutzausrüstung, um keinen Feinstaub zu inhalieren.

Möchten Sie den Filter eines regulären Industriestaubsaugers reinigen, so können Sie diesen zunächst ausklopfen und anschließend unter fließendem Wasser abspülen.

6. Welchen Vorteil bietet es, einen Industriestaubsauger mit Klopffunktion auszuwählen?

filterwechsel

In einem Filter können sich schnell Staubreste festsetzen, die die Leistung herabsetzen.

Suchen Sie nach einem Industriestaubsauger mit automatischer Filterreinigung, so werden Sie etwas tiefer in die Tasche greifen müssen.

Da jeder Industriestaubsauger über einen Filter verfügt, ist es logisch, dass dieser mit der Zeit auch verstopfen kann. Dies führt zu einem Leistungsabfall. Sie müssen Ihre Tätigkeit also unterbrechen, den Filter entnehmen und per Hand ausklopfen, um weitersaugen zu können.

Besonders bei Arbeiten, bei welchen sehr viel Staub freigesetzt wird, erweist sich dies als extrem hinderlich. Ein Industriestaubsauger mit Klopffunktion übernimmt diese Tätigkeit für Sie und das bereits während des Saugens.
Es ist daher nicht nötig, die Reinigungsphase zu unterbrechen.

Achtung: Bitte bedenken Sie, dass ein Industriestaubsauger mit automatischer Filterreinigung wesentlich teurer ist. Die Anschaffung zahlt sich daher nur aus, sofern Sie Ihr Modell regelmäßig für längere Zeit verwenden. Ansonsten sparen Sie durch die Anschaffung eines Saugers der eher einfachen Art eine Menge Geld.

7. Typische Fragen anderer Käufer zu Industriestaubsaugern

7.1. Industriestaubsauger im Test: Welche Ergebnisse liefert die Stiftung Warentest?

Einen Test für Industriestaubsauger suchen Sie auf der Website der Stiftung bislang vergeblich.

Sie können jedoch Ihren persönlichen Testsieger der Industriestaubsauger küren, indem Sie die Anhaltspunkte aus unserer Vergleichstabelle auf KRONE.at nutzen.

7.2. Sollte ich einer Empfehlung für einen Industriestaubsauger folgen?

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, konkrete Empfehlungen für einen Industriestaubsauger bei Ihrer Kaufentscheidung zu berücksichtigen.

Es lohnt sich jedoch, wenn Sie sich stets ein eigenes Bild der Marktlage machen. Gern können Sie dabei unsere obige Vergleichstabelle auf KRONE.at zu Hilfe nehmen.

7.3. Sollte ich lieber etwas mehr Geld investieren, um einen Industriestaubsauger einer bekannten Marke zu erwerben?

Neben renommierten Herstellern für Elektrowerkzeuge wie Festool, Bosch, Metabo, Einhell und Kärcher haben auch weniger bekannte Hersteller wie Clatronic, Masko oder Nilfisk teils sehr gute Produkte in Ihrem Sortiment.

Es lohnt sich daher nicht zwingend, zu einem teuren Modell einer bestimmten Marke zu greifen. Bei besonders günstigen Industriestaubsaugern von Lidl und anderen Discountern lassen die Verarbeitung sowie die verwendeten Materialien allerdings meist zu wünschen übrig.

Dies macht sich zwar nicht auf den ersten Blick bei der Farbe sowie dem Design bemerkbar, jedoch zeigt es sich meist nach einigen Anwendungen in der Praxis.

7.4. Gibt es auch Industriestaubsauger mit Akku?

Die Anzahl der Industriestaubsauger, die mit Akku ausgestattet sind, hält sich sehr in Grenzen. Dies hat den einfachen Grund, dass eine recht hohe Leistung gefordert ist, die den Akku schnell leeren würde.

Bildnachweise: shutterstock.com/Dmitry Kalinovsky, shutterstock.com/YAKOBCHUK VIACHESLAV, shutterstock.com/Alena TS, shutterstock.com/UnderhilStudio, shutterstock.com/SESOL (chronologisch bzw. nach der Reihenfolge der im Kaufratgeber verwendeten Bilder sortiert)