Organisation

Dorotheum

Beschreibung

Das größte Auktionshaus für Kunst und angewandte Kunst in Mitteleuropa, das Dorotheum, wurde 1707 gegründet. Der Hauptsitz befindet sich in der Dorotheergasse in Wien. Über 600 Auktionen pro Jahr, 40 unterschiedliche Sparten im Handelsbereich und dem Pfandgeschäft sind die Säulen des Unternehmens.

Das Pfandl (Pfandleihanstalt), wie es liebevoll von den Wienern genannt wird, legt ein besonderes Augenmerk auf große Kunstsparten wie Klassische Moderne und zeitgenössische Kunst, Gemälde des 19. Jahrhunderts, Antiquitätenbereiche sowie Glas, Porzellan, Jugendstil, Silber, Skulpturen, Möbel, Design, Juwelen und Uhren. Aber auch in speziellen Abteilungen sind Experten angestellt, die sich Briefmarken, Orden, Büchern, Münzen, Oldtimern oder historisch wissenschaftlichen Instrumenten widmen. Neben den vier großen internationalen Auktionswochen ist das Dorotheum auch der größte Juwelier Österreichs.

Alle Artikel

Aktuelle Schlagzeilen
Reifen geplatzt
Schwerer Radunfall: Koller muss nun unters Messer
Fußball International
Gegen Tottenham
Packendes 2:2! Videobeweis verhindert ManCity-Sieg
Fußball International
Dost-Deal steht bevor
Transfer-Coup: Neuer Top-Knipser für Adi Hütter!
Fußball International
Sieg bei Celta Vigo
Glatt Rot für Modric, aber Real jubelt zum Auftakt
Fußball International
Deutlicher 5:0-Erfolg
Weissman mit Viererpack! WAC paniert Mattersburg
Fußball National
Aufsteiger punktet
WSG Tirol holt überraschend Remis beim LASK
Fußball National
Knapper Liverpool-Sieg
Trotz Mega-Torwartpatzer: Klopp schlägt Hasenhüttl
Fußball International
Deutsche Bundesliga
BVB ballert sich an Spitze - auch Glasner jubelt!
Fußball International

Themen finden

Top Themen

Newsletter