Das freie Wort

Schutzwege als Todesfallen

In ihrem Bericht wird nur von Fahrzeuglenkern gesprochen, dabei denkt man automatisch an Pkw und Lkw. Tatsächlich sagt aber der ÖAMTC-Techniker David Nosé, dass bei Pkw-Lenkern die Anhaltebereitschaft bei 91,5 Prozent liegt, bei Einspurigen lediglich bei 66,7 Prozent. Bei den Einspurigen sind auch die allseits hofierten und bevorzugten Fahrradfahrer gemeint. Weiters meint er: „Fußgänger sollten Querungswunsch deutlich anzeigen.“ Nicht vergessen sollten wir, dass auch für Fußgänger die Straßenverkehrsordnung gilt. Besonders möchte ich den §76 in Erinnerung rufen. Dazu kommt noch, dass viele Schutzwege nur durch ein Verkehrszeichen, aber nicht mehr durch die Bodenmarkierung mit ihren Auswüchsen als solche erkennbar sind.

Josef Ulrich, Bisamberg
Erschienen am Mo, 17.5.2021

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Weitere Leserbriefe
15. Juni 2021

Für den aktuellen Tag gibt es leider keine weiteren Leserbriefe.

15. Juni 2021
Dienstag, 15. Juni 2021
Wetter Symbol