23.01.2008 15:10 |

Stainztal im Visier

Amtsmissbrauch: Bürgermeister unter Beschuss

Vorwürfe des Amtsmissbrauchs erhebt eine anonyme Anzeige gegen Johann Tomberger, den VP-Bürgermeister der Gemeinde Stainztal (Bezirk Deutschlandsberg). 30 Jahre lang soll Tomberger sich selbst und seinem Sekretär nicht konsumierte Urlaubstage ausbezahlt haben.

So lautet jedenfalls der Vorwurf der anonymen Anzeige. Möglich sei das deshalb gewesen, weil Tomberger mehrere Ämter - unter anderem Bürgermeister und Amtsvorstand - inne hatte und so diese Ausbezahlungen am Rechnungsprüfungsausschuss vorbei transferieren hätte können.

Tomberger selbst zeigt sich ob der Vorwürfe nicht besorgt und ortet dahinter eine politische Aktion. "Solche Behauptungen kann nur ein Ausschussmitglied erheben. Ich bin dieses Polit-Hick Hack gewohnt".

Nun liegt der Ball bei der Staatsanwaltschaft, die in der Causa ermittelt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Mai 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
11° / 16°
starke Regenschauer
11° / 15°
starker Regen
12° / 16°
starke Regenschauer
12° / 15°
Regen
8° / 12°
leichter Regen