09.11.2007 13:45 |

UEFA-Cup

Siege für die Teams von Ivanschitz und Stranzl

Österreichs Fußball-Legionäre Martin Stranzl und Andreas Ivanschitz haben am Donnerstag mit ihren Teams in der UEFA-Cup-Gruppenphase Siege gefeiert. Ivanschitz war beim 1:0-Auswärtssieg von Panathinaikos gegen FC Kopenhagen bis zur 66. Minute im Einsatz, Stranzl spielte beim 2:1-Heimerfolg von Spartak Moskau gegen Bayer Leverkusen auf der rechten Abwehrseite durch und war damit erstmals seit seiner Anfang September erlittenen Sprunggelenksverletzung wieder von Beginn an für die Russen im Einsatz.

Spartak hat sich durch den Sieg im ersten Spiel in Gruppe E gute Karten für einen Aufstieg aus der Gruppenphase verschafft. Panathinaikos hält nach zwei Partien schon bei sechs Punkten und ist damit nur noch theoretisch von den ersten drei Rängen der Gruppe B zu verdrängen, die zum Aufstieg in die Runde der letzten 32 berechtigen.

Für die Moskauer trafen Pawljutschenko (63.) und Mozart (77.) jeweils per Elfmeter. Der Anschlusstreffer für die mittlerweile seit 18 Europacup-Auswärtspartien sieglosen Leverkusener durch Freier (90.), der von einem Goalie-Fehler profitierte, kam zu spät. Das Siegestor für Panathinaikos gegen die Kopenhagener, bei denen der Ex-Austrianer Libor Sionko bis zur 56. Minute im Einsatz war, erzielte Ndoye in der 15. Minute.

Helsingborg besiegt Galatasaray Istanbul
In der Austria-Gruppe H sorgte Helsingborg für eine Überraschung. Der schwedische Meister von 2006 besiegte auswärts Galatasaray Istanbul 3:2 und hält damit nach zwei Partien bei vier Punkten. Die Türken hingegen kassierten in ihren ersten beiden Spielen zwei Niederlagen.

Stürmer-Star Larsson brachte die Schweden in der 31. Minute in Führung, Omotoyossi stellte acht Minuten später auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer durch Nonda (45.) sorgte C. Andersson in der 75. Minute für die Entscheidung zugunsten von Helsingborg, das 2:3 von Nonda (91.) war nur noch Resultatskosmetik.

Bayern daheim nur 2:2 gegen Bolton
Eine Überraschung gab es auch in Gruppe F, wo sich die Bayern vor eigenem Publikum mit einem 2:2 gegen die Bolton Wanderers begnügen mussten. Nach der frühen Führung für den englischen Premier-League-Abstiegskandidaten durch Gardner (8.) stellte Podolski (30., 49.) nur vermeintlich die Weichen auf Sieg, denn Davies gelang in der 82. Minute noch der Ausgleich.

Macho und AEK Athen hatten spielfrei
Seine Spitzenposition verloren hat hingegen Teamtorhüter Jürgen Macho mit AEK Athen in Gruppe C. Aus einem einfachen Grund: Griechenlands Tabellenführer hatte am Donnerstag spielfrei. Mit Schiedsrichter Gerald Lehner war in der Partie zwischen Stade Rennes und Brann Bergen auch ein österreichischer Unparteiischer im Einsatz.

Weitere UEFA-Cup-Ergebnisse:

Gruppe A:
AE Larissa - Zenit St. Petersburg 2:3 (0:1)
Tore: Alexandrou (58.), Fotakis (62.) bzw. Pogrebniak (39.),Zurianow (70.), Tekke (78.)

1. FC Nürnberg - Everton 0:2 (0:0)
Tore: Arteta (83./Elfer), Anichebe (88.)

Gruppe B:
FC Kopenhagen - Panathinaikos Athen 0:1 (0:1)
Tor: Ndoye (15.)

Aberdeen - Lokomotive Moskau 1:1 (1:1)
Tore: Diamond (27.) bzw. Ivanovic (45.)

Gruppe C:
Mlada Boleslav - Villarreal 1:2 (0:1)
Tore: Mendy (89.) bzw. Nihat (33.), Cazorla (55.)

Fiorentina - Elfsborg 6:1 (2:1)
Tore: Jörgensen (4., 78.), Vieri (5.), Donadel (62.), Kröldrup (65.), Di Carmine (87.) bzw. Ishizaki (41.)

Gruppe D:
Stade Rennes - Brann Bergen 1:1 (0:1)
Tor: Cheyrou (88./Elfmeter) bzw. Karadas (24.)

Dinamo Zagreb - FC Basel 0:0

Gruppe E:
Spartak Moskau - Bayer Leverkusen 2:1 (0:0)
Tore: Pawljutschenko (63./Elfmeter), Mozart (77./Elfmeter) bzw. Freier (90.)

Toulouse - Sparta Prag 2:3 (1:0)
Tore: Elmander (14.), Mansare (80.) bzw. Kisel (67., 88.), Dosek (68.)

Gruppe F:
Aris Saloniki - Roter Stern Belgrad 3:0 (0:0)
Tore: Papazoglou (76., 89.), Koke (91.)

Bayern München - Bolton Wanderers 2:2 (1:1)
Tore: Podolski (30., 49.) bzw. Gardner (8.), Davies (82.)

Gruppe G:
Hapoel Tel Aviv - Tottenham Hotspur 0:2 (0:2)
Tore: Keane (26.), Berbatow (31.)
Gelb-Rote Karte: Shish (50./Tel Aviv)

Aalborg BK - RSC Anderlecht 1:1 (0:0)
Tore: Lindström (86.) bzw. Wasilewski (59.)

Gruppe H:
Galatasaray Istanbul - Helsingborg 2:3 (1:2)
Tore: Nonda (45., 91.) bzw. Larsson (31.), Omotoyossi (39.), Andersson (75.)

FK Austria Magna - Girondins Bordeaux 1:2 (1:1)
Tore: Kuljic (5.) bzw. Chamakh (45.+1), Wendel (88./Elfmeter)

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 12. Juni 2021
Wetter Symbol

Sportwetten