26.04.2017 10:15 |

Digitalisierung

78 Prozent der Österreicher für Robotersteuer

Vier von fünf Österreichern gehen laut einer Sora-Umfrage für den Volkshilfe-Sozialbarometer davon aus, dass Automatisierung und Digitalisierung Jobs kosten werden. Mehr als drei Viertel aller Befragten sprechen sich deshalb auch für eine Robotersteuer aus, wenn Unternehmen Menschen durch Maschinen ersetzen.

Obwohl 80 Prozent der Österreicher davon ausgehen, dass moderne Technologien Arbeitsplätze zerstören werden, glauben nur 29 Prozent, dass ihr eigener Job wackelt. "Das zeigt, dass die Menschen immer davon ausgehen: 'Betroffen sind die anderen, nicht ich'", sagte Erich Fenninger, Direktor der Volkshilfe Österreich, am Mittwoch.

Arbeits- und Sozialrecht müssten auf die neuen Gegebenheiten eingehen, plädiert er für eine Wertschöpfungsabgabe, also eine Maschinensteuer. Zudem fordert der Volkhilfe-Direktor eine bedingungslose Grundpension, eine progressive Gestaltung der Sozialversicherung, einen einklagbaren Mindestsatz für Honorare sowie eine Reduktion der Überstunden. Auch über eine 35-Stunden-Woche solle nachgedacht werden, so Fenninger.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Massive Vermurungen“
Schwere Unwetter: Haus wegen Hangrutsch evakuiert
Steiermark
Hofmann bekommt Gips
Rapidler Schick länger out - aber Glück im Unglück
Fußball National
Elf Wehren im Einsatz
Zigarette löst Brand auf Pferdehof aus
Oberösterreich

Newsletter