Sa, 20. April 2019
01.02.2017 16:04

Jetzt im Kino

Kühle Gangster: Ben Afflecks "Live by Night"

Ben Affleck hat einen guten Ruf in Hollywood, aber er hat ein Problem. Der gute Ruf kommt von Filmen wie "Argo", dem klugen Thriller über die Geiselnahme in der US-Botschaft im Iran 1979. Affleck war vor vier Jahren auch der Regisseur des Projekts und es gelang ihm, eine heute noch wichtige Geschichte so schnell und eindringlich zu erzählen, dass es dafür drei Oscars zur Belohnung gab.

Das Problem von Afflecks Filmen ist dagegen ein anderes: Es steht vor der Kamera und zeigt sich auch bei "Live by Night" (Kinostart: 3. Februar), seiner vierten Regiearbeit. Es ist der Hauptdarsteller Ben Affleck selbst.

Der 44-Jährige spielt Joe Coughlin, einen Kleinkriminellen in den USA der Prohibitionszeit, der sich mit Überfällen auf illegale Kartenspielrunden in Hinterzimmern von Bars über Wasser hält. Schließlich wagt er sich an einen Banküberfall, aber die blinde Liebe zur Geliebten (Höhepunkt des Films: Sienna Miller) eines Mafiabosses lässt ihn einen Fehler machen. Er wird nach Florida versetzt und baut dort mit einem Helfer (zu wenig gefordert: Chris Messina) einen florierenden Alkoholschmuggel auf, bis schließlich alte Feinde aus der Vergangenheit wieder auftauchen.

Das Buch von Dennis Lehane liefert also genug Stoff für einen klassisch-opulenten Gangsterfilm - und tatsächlich ist die Ausstattung des Films sein größtes Plus: Die Oldtimer-Verfolgungsjagden erzeugen gleichzeitig Nostalgie und Action. Die übergroßen Anzüge der Männer und Abendkleider der Frauen zeigen, wohin das laut "Entertainment Weekly" 65 Millionen Dollar schwere Budget floss. Selbst die wenig subtile Bildsprache, die Boston in kaltes Grau und Florida in Orangetöne wie aus dem Urlaubsprospekt setzt, wirkt schlüssig.

All diese Äußerlichkeiten treffen aber auf ein - ebenfalls von Ben Affleck geschriebenes - unmotiviertes Drehbuch, dem weder die großen Spannungsbögen noch die kleinen Details gelingen. 129 Minuten Laufzeit fühlen sich durch die plump entwickelten Charaktere deutlich länger an. Besonders Afflecks Hauptfigur Joe pendelt unentschlossen und mit leerem Blick zwischen unmoralischem Gangster und fürsorglichem Liebhaber hin und her.

APA

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bundesliga im TICKER
LIVE: 2:0! Altach baut Führung gegen Rapid aus
Fußball National
Gegen Leicester
WestHam verspielt den Sieg in der Nachspielzeit
Fußball International
Im Alter von 83 Jahren
Ehemaliger ÖEHV-Teamchef Bukac gestorben
Eishockey
Premier League
JETZT LIVE: Kann „Hasi“ Southampton retten?
Fußball International
Deutsche Bundesliga
1:0! Starke „Dusel-Bayern“ ringen Werder nieder
Fußball International
In Kanal geplumpst
Tierischer Einsatz: Neun Entenküken befreit!
Niederösterreich
Premier League
ManCity dank Revanche-Sieg wieder an Spitze
Fußball International
Bundesliga im TICKER
LIVE: Geht Hartberg-Absturz bei der Admira weiter?
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE: Wird Wacker beim SVM die „Rote Laterne“ los?
Fußball National
20. April 1941
Der Tag, an dem der Fußball Hitler verspottete
Fußball International
Zweite Deutsche Liga
Zulechner und Aue trotzen dem HSV ein Remis ab!
Fußball International
Mit Baseballschläger
Oma schlägt 136-Kilo-Dieb in die Flucht
Video Viral

Newsletter