Do, 18. Oktober 2018

FIFA-Weltrangliste

14.07.2016 11:10

ÖFB-Team rutscht nach EM-Debakel auf Platz 21 ab

Österreich ist nach dem enttäuschenden Abschneiden bei der Fußball-Europameisterschaft in der am Donnerstag veröffentlichten FIFA-Weltrangliste aus den Top Ten gefallen.

Das Team von Marcel Koller belegt derzeit den 21. Platz. An der Spitze steht unverändert Argentinien, das im Finale der Copa America Chile (5.) unterlegen war, vor Belgien. Europameister Portugal verbesserte sich auf Platz sechs.

Frankreich, unterlegener EM-Finalist, steigerte sich um zehn Plätze und rangiert nun an siebenter Stelle. Von Österreichs Gruppengegnern in der im September beginnenden WM-Qualifikation ist nur Wales besser als Österreich klassiert. Das Team um Real-Madrid-Superstar Gareth Bale, das in Frankreich beim EM-Debüt sensationell das Halbfinale erreicht hatte, kratzt an den Top Ten und ist derzeit Elfter. Damit verbesserten sich die "Drachen" um 15 Plätze.

Mit Irland (31.) und Serbien (47.) bekommt es das ÖFB-Team nach derzeitigem Stand mit zwei weiteren Nationen aus den Top 50 zu tun. Georgien verbesserte sich um 19 Plätze auf Rang 118, Moldau rutschte dagegen auf Position 166 ab.

Die aktuelle FIFA-Weltrangliste (Stand 14. Juli 2016):
  1. (1.)   Argentinien     1.585 Punkte
  2. (2.)   Belgien         1.401
  3. (3.)   Kolumbien       1.331
  4. (4.)   Deutschland     1.319
  5. (5.)   Chile           1.316
  6. (8.)   Portugal        1.266
  7. (17.)  Frankreich      1.189
  8. (6.)   Spanien         1.165
  9. (7.)   Brasilien       1.156
10. (12.)  Italien         1.155
11. (26.)  Wales           1.137 *

Weiter:
21. (10.)  ÖSTERREICH        875
31. (33.)  Irland            800 *
47. (54.)  Serbien           612 *
118. (137.) Georgien          318 *
166. (159.) Moldau            151 *

* = Österreichs Gruppengegner in der WM-Qualifikation für 2018

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
„Krone“-Interview
Junuzovic: „So hab ich mir das nicht vorgestellt!“
Fußball National
Kovac gefordert
Bayern in der Krise: Arjen Robben spricht Klartext
Fußball International
Blessur auskuriert
Salzburgs Lainer fit für Duell mit Innsbruck
Fußball National
„Du bleibst hier“
Auto-Attacke! Arnautovic parkt Evra zu - das Video
Fußball International
ManUniteds Rashford
Stürmt England-Star bald an der Seite von Ronaldo?
Fußball International
Spaßige Präsentation
Marathon-Rede zum Start: Henry war es peinlich
Fußball International
Auch Bruder verurteilt
Disco-Prügelei! Vidal muss 800.000 Euro zahlen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.