Mo, 15. Oktober 2018

"Krone"-Top-Konzert

29.09.2015 13:52

Heavy-Metal-Legenden Black Sabbath live in Wien

Ihr Auftritt beim Nova Rock vor zwei Jahren zählte zu den besten Rock-Konzerten der jüngeren Vergangenheit in Österreich - doch jetzt haben Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Co. das endgültige Ende der legendären Black Sabbath verkündet. Doch bevor sich die Heavy-Metal-Erfinder in den wohlverdienten Ruhestand begeben, holt sie die "Krone" noch einmal nach Wien. Am 28. Juni 2016 werden sie die größten Hits in der Stadthalle vom Stapel lassen.

Es war schon ein mittleres Wunder, dass sich die Erfinder des Heavy Metal, Black Sabbath, vor wenigen Jahren überhaupt noch einmal zusammengefunden haben, um ihre eigene Legende zu zelebrieren. Neben zahlreichen Festival-Auftritten und Liveshows veröffentlichten sie nebenbei auch noch das Studioalbum "13", auf dem sich Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler nicht auf den eigenen Lorbeeren ausruhten, sondern eindrucksvoll bewiesen, warum sie auch knapp 50 Jahre nach der Bandgründung noch zu den Allergrößten zählen.

Endgültiges Ende
Die Gerüchte um ein endgültiges Ende der Band wurden in den letzten Monaten immer lauter, Anfang September schließlich gingen Black Sabbath von selbst in die Vollen und verkündeten eine letzte, weltweite Abschiedstournee für das Jahr 2016. Das hat aber nicht nur musikalische Gründe, wie der an Krebs erkrankte Gitarrist Tony Iommi in einem Interview mit "birminghammail.co.uk" verriet. "Ich kann so einfach wirklich nicht mehr weitermachen. Mein Körper hält es nicht mehr lange aus. Ich will nicht, dass der Krebs sich wieder einschleicht und das ganze Reisen, dass das Touren mit Sabbath einschließt, fordert seinen Tribut. Darum wird es unsere letzte Tour, um uns zu verabschieden. Und dann ist definitiv Schluss."

Ob es noch ein letztes Studioalbum geben wird ist ebenso noch unklar wie eine eventuelle Teilnahme des legendären Ur-Drummers Bill Ward, mit dem sich der Rest der Band bislang offensichtlich aber noch nicht über diverse Belange geeinigt hat. Mit legendären Alben wie "Paranoid", "Vol. 4" oder "Master Of Reality" gibt es aber zweifellos genug kultiges Material für die globale Abschiedsvorstellung.

Black Sabbath live in Wien!
Die "Krone" holt die britischen Kultstars am 28. Juni 2016 in die Wiener Stadthalle, wo Ozzy und Co. noch ein allerletztes Mal für Furore sorgen und mit Sicherheit auch ihren furiosen Nova-Rock-Auftritt aus dem Jahr 2014 bestätigen werden. Der Kartenvorverkauf startet am Freitag, 2. Oktober, unter 01/960 96 999 und im "Krone"-Ticketshop.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK-Rowdies nach Attacke auf Sturm-Fans verurteilt
Fußball National
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.