Sa, 20. Oktober 2018

Bald auch in Wien

18.09.2015 14:56

Eros Ramazzotti mit neuem Programm in Hochform

Es ist gewiss eines der Top-Konzerte dieses Herbstes - Eros Ramazzotti kommt am 2. Oktober mit seinem brandneuen Album "Perfetto" und all den großen Hits seiner beeindruckenden Karriere live in die Wiener Stadthalle. Wir haben den italienischen Schmusebarden bereits bei seinem Gig in Verona gesehen.

Im Sommer war die Arena in Verona ganz von Guiseppe Verdis Klängen erfüllt, doch diese Woche eroberte ein etwas jüngeres italienisches Kulturgut die beeindruckende Römer-Kulisse: Eros Ramazzotti (51)! Zu Tausenden strömten die Italiener in die ehrwürdigen Mauern, um dieses Auftakt-Highlight seiner Tour zu feiern.

"Perfetto" hat er seine Konzertreise betitelt – und bietet auch tatsächlich ein perfektes Show-Vergnügen. Zu Beginn setzt er auf elegante Coolness ganz in Schwarz-Weiß. Techno-Beats hämmern in die laue Sommernacht, und der Maestro tanzt als Silhouette über die gewaltige Leinwand: Eros in HD zieht sich durch den ganzen Abend, das bringt die Fans zum Jubeln. Aber noch viel mehr tun das seine großen Hits wie "Terra Promessa", "Cose della Vita", "Stella Gemella" – und natürlich seine samtweichen Balladen wie "Se Bastasse una Canzone" oder "Una Storia Importante", "Adesso tu" und "L'Aurora" als verführerisches Akustik-Medley, bei dem die ganze Arena zu einem glockenhellen, textischeren (nicht nur, wie bei uns, lautmalerischen) Chor verschmilzt.

Mit viel Charme und Witz tänzelt Ramazzotti leichtfüßig durch seine neue Show (vor allem wenn er auf der Leinwand seiner zweiten Leidenschaft frönt und Fußbälle kickt). Zum Schluss tanzt bei "Più bella cosa" die ganze Arena mit ihm – eine perfekte "notte italiana", die Eros Ramazzotti demnächst auch nach Wien bringen wird.

Am 2. Oktober singt er in der Wiener Stadthalle. Tickets erhalten Sie unter 01/960 96 999 oder im "Krone"-Ticketshop.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.