Fr, 17. August 2018

Achtung, Falle!

03.06.2015 18:16

Ärger mit Maturareisen

Steirische Konsumentenschützer schlagen Alarm: Immer öfter werden Jugendliche auf ihrer Maturareise abgezockt! Denn in vielen Verträgen mit Reiseveranstaltern lauern tückische Klauseln, die die Schüler letztlich teuer zu stehen kommen können.

Die „Steirerkrone“ verrät, worauf man unbedingt aufpassen sollte. Die Zentralmatura ist absolviert, die mündlichen Prüfungen stehen vor der Tür. Wer diese Hürden aber bewältigt hat, der wird für den Lernstress entschädigt: mit einer tollen Maturareise! Möchte man meinen. Denn immer öfter erwarten die Jugendlichen hohe Kosten und Ärger statt guter Laune und ausgelassener Partys. Steirische Konsumentenschützer warnen vor tückischen – teils illegalen – Klauseln in Verträgen mit Reiseveranstaltern, die Maturanten oftmals sehr teuer zu stehen kommen. Mit Hilfe der steirischen Arbeiterkammer hat die „Krone“ die größten Fallen, in die Schüler tappen können, recherchiert:

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unbedingt durchlesen, denn hier werden Vertragsbedingungen geregelt.

Ungenaue Vereinbarungen zur Lage des Hotels, zu Leistungen etc. lassen dem Veranstalter viel Spielraum.

Die Anzahlung darf nicht mehr als 20 Prozent der Gesamtkosten betragen.

Weil die Stornokosten teilweise horrend (bis zu 85 Prozent!) sind, ist der Abschluss einer Stornoversicherung ratsam.

Nicht sofort unterschreiben und noch andere Anbieter kontaktieren.

Und: Maturanten sollten Mängel an ihren Zielorten immer dokumentieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Schweiz-Fehlstart
Kein Tor, kein Punkt: Holzhausers Horror-Bilanz
Fußball International
City im Pech
De Bruyne fällt für ganze Herbstsaison aus!
Fußball International
Nach Supercup-Triumph
Seitenhieb! Griezmann macht sich über Ramos lustig
Fußball International
Kultiger Werbespot
Chuck Norris verleiht Toyota-Pick-up Superkräfte
Video Show Auto
Kein Einsatz
Alaba verletzt: ÖFB-Kicker fehlt Bayern im Pokal
Fußball International
Claudio Marchisio
Nach 25 Jahren geht der Turiner Publikumsliebling!
Fußball International
Model im Glück
Ein Baby mit Tom? Das sagt Heidi Klum!
Stars & Society

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.