Do, 18. Oktober 2018

In Salzburg dabei

01.12.2014 14:31

Sexy Kendall Jenner macht Santa Claus Konkurrenz

Am Dienstag wird Kendall Jenner vermutlich in Salzburg für Karl Lagerfeld über den Laufsteg defilieren. Immerhin ist die kleine Halbschwester von Kim Kardashian das neue Gesicht von Chanel. Doch davor versetzt die 19-Jährige ihre Fans noch einmal richtig in Weihnachtsstimmung - als eine sehr heiße Variante des Weihnachtsmannes.

Passend zum ersten Advent erfeut Kendall Jenner ihre Fans jetzt mit einem sehr sexy Weihnachtsshooting. Für das "Love"-Magazin hat sie es ihrer Halbschwester Kim Kardashian gleichgetan und ihren Popo lasziv in die Kamera gehalten. Zwar angezogen, dafür nicht minder sexy.

Nur in schwarzer Spitzenunterwäsche, mit halterlosen Strümpfen, einer roten Weihnachtsmann-Mütze und in High Heels posiert die Tochter von Kris und Bruce Jenner ganz der Profi vor der Linse des Fotografen. Bei diesem Anblick schmilzt sicherlich nicht nur Santa Claus dahin.

Kendall Jenner befindet sich derzeit auf der Überholspur. Vor Kurzem erst wurde sie als neues Gesicht der Kosmetikmarke Estée Lauder vorgestellt. Zudem hat Chanel die 19-Jährige als neuen Kampagnenstar für die Frühjahrs-Kollektion auserkoren. Die geladenen Gäste in Salzburg dürfen sich also schon jetzt auf eine heiße Show freuen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.