Ski-Star hält sich fit

Hirscher heizt im Wheelie durch Salzburgs Berge

Ski Alpin
11.07.2024 12:04

Ehe es im Winter zurück auf die Latten geht, hält sich Marcel Hirscher auf zwei Rädern fit. Auf Instagram beweist der Salzburger schon einmal: Seinen Gleichgewichtssinn hat er nach wie vor nicht verloren. 

„Die Sommerbrise auf zwei Rädern genießen“, schrieb der Ski-Rückkehrer auf der Social-Media-Plattform, wenngleich zumeist nur ein Reifen den Boden berührt. 

Im Wheelie rast Hirscher durch die malerischen Landschaften Salzburgs, hält sich auf seinem Mountainbike fit, ehe er kommenden Winter sein Ski-Comeback in Angriff nehmen will.

Comeback im Winter
Acht Jahre in Folge konnte der mittlerweile 35-Jährige die Große Kristallkugel gewinnen, 2019 gab der Technik-Spezialist seinen Rücktritt vom Skisport bekannt – um nun 2024/25 mit eigenem Ski und neuen Zielen auf die Weltcup-Bühne zurückzukehren.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele