Aus allen Rohren

„CYGNI: All Guns Blazing“ lädt zum Ballern ein

Spiele
09.07.2024 10:39

Hier ist der Name Programm: Mit „CYGNI: All Guns Blazing“ lädt Konami zum Ballern aus allen Rohren – und will damit „zum Vorreiter der nächsten Generation von Shoot-Em-Ups“ werden.

Schlecht bewaffnet und auf sich allein gestellt, tauchen Gamer mit „CYGNI: All Guns Blazing“ in einem „verzweifelten letzten Kampf ums Überleben in einen feindlich gesinnten Himmel ein“, wo sie „unerbittliche Wellen von Gegnern am Boden und in der Luft“ erwarten.

„Als einer der letzten Piloten des letzten Flugzeugträgers der Flotte bist du die einzige Verteidigungslinie gegen das unnachgiebige Alien-Bombardement“, umreißt Konami das Setting.

„CYGNI: All Guns Blazing“ kann im lokalen Koop-Modus auch zu zweit bestritten werden. (Bild: Konami)
„CYGNI: All Guns Blazing“ kann im lokalen Koop-Modus auch zu zweit bestritten werden.

Der Publisher verspricht dabei einen „schonungslosen Ansturm atemberaubender Bilder, ohrenbetäubende Klanglandschaften und überwältigende Action“, die das Genre „in die nächste Generation katapultieren“.

Erscheinen soll der im lokalen Koop-Modus auch zu zweit spielbare Ballerspaß am 6. August für PlayStation 5, Xbox Series X|S sowie den PC (via Steam).

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)
(Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)
Kreuzworträtsel (Bild: krone.at)
(Bild: krone.at)



Kostenlose Spiele