Krone Plus Logo

Wo gegraben wird

Salzburgs Straßennetz als Millionenbaustelle

Salzburg
22.06.2024 06:30

Hochsaison der Baustellen in allen Salzburger Bezirken: Das Land investiert allein heuer 65 Millionen Euro in Schiene und Straßen. Erleichtert sind Anrainer und Autofahrer, dass die Tunnelbaustelle auf der Tauernautobahn bald Sommer-Pause macht. 

Die Baumaschinen sind auch diesen Sommer in allen Bezirken im Dauereinsatz: Kaum ist irgendwo zubetoniert, werden schon die nächsten Baustellen-Tafeln aufgestellt. Besonders nervenaufreibend sind seit Monaten die Tunnelbaustellen: Anrainer warten sehnlichst darauf, dass die Bauarbeiten bei der Tunnelkette Werfen auf der A10 mit Ende Juni in die Sommerpause gehen. Wegen der Belastungen bleibe der Tennengau vor weiteren Großbaustellen im Straßennetz heuer weitgehend verschont, heißt es im Büro von Landesrat Stefan Schnöll.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele