Sa, 20. Oktober 2018

Vier Stichwunden

19.10.2012 08:55

Taxler in Wien mit Messer attackiert - notoperiert

Ein Wiener Taxilenker ist in der Nacht auf Donnerstag von einem Fahrgast mit einem Messer attackiert und schwer verletzt worden. Der 69-Jährige erlitt vier Stichwunden in Bauch und Brust. Er wurde ins Spital eingeliefert, wo er notoperiert werden musste. Er liegt nun auf der Intensivstation, sein Zustand sei aber stabil, sagte Polizeisprecherin Michaela Rossmann.

Der Taxifahrer hatte um 1.10 Uhr noch selbst die Polizei alarmiert. Bei deren Eintreffen in der Oberen Augartenstraße (Bild) in der Leopoldstadt war der ältere Mann kaum noch ansprechbar, er sagte aber noch, dass er von einem einzelnen Mann niedergestochen worden sei. Ein Zeuge, der durch Schreie auf das Geschehen aufmerksam wurde, berichtete, dass ein Mann vom Tatort geflüchtet sei.

Das Opfer konnte aufgrund seines zunächst lebensbedrohlichen Zustandes von der Exekutive bisher nur kurz befragt werden. Dabei äußerte der 69-Jährige laut Rossmann die Vermutung, dass auch er seinen Angreifer verletzt haben könnte, als er sich zur Wehr setzte.

Suche nach Täter mit Schnittverletzungen
Der Angreifer soll 20 bis 30 Jahre alt, 1,60 bis 1,70 Meter groß und von mittlerer Statur sein. Er war dunkel bekleidet. Als auffällig wurde sein Oberlippen- und Kinnbart bezeichnet. Wer jemanden mit dieser Beschreibung und frischen Schnittverletzungen kennt oder eine Person mit diesen Verletzungsmerkmalen ärztlich versorgt hat, möge sich bei der Polizei melden.

Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01/31310-62800 entgegen.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vorarlberger im Glück
LASK nur 1:1 im Heimspiel gegen Altach
Fußball National
Westderby endet Remis
Innsbruck fügt Salzburg ersten Punktverlust zu!
Fußball National
0:3 beim Aufsteiger
Dämpfer für Didi-Hype! Rapid-Blamage in Hartberg
Fußball National
Arnautovic verlor
Manchester City nach 5:0 an Englands Ligaspitze
Fußball International
Stuttgart abgeschossen
4:0! BVB furios - Weinzierl-Debüt wird zum Debakel
Fußball International
Nach „Medienschelte“
Wieder da! Die Bayern können doch siegen
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.