Aufregender Look

Ruby O. Fee überstrahlte in Cannes die Superstars

Society International
15.05.2024 11:53

Meryl Streep, Heidi Klum oder Léa Seydoux: Sie alle waren am Dienstagabend nach Cannes gekommen, um die Eröffnung der 77. Filmfestspiele zu feiern. Eine überstrahlte sie aber alle: Ruby O. Fee.

Die deutsche Schauspielerin war mit ihrem Freund Matthias Schweighöfer an die Croisette gekommen. Und während schon der 43-Jährige in einem Anzug von Karl Lagerfeld mit breiten Schultern eine gute Figur machte, zog seine Liebste endgültig alle Blicke auf sich.

Sexy Kurven
Denn Ruby O. Fee hatte sich für ihren Gang über den roten Teppich für ein silbernes Kleid von Maria Lucia Hohan entschieden, das sich perfekt um ihre tollen Kurven legte.

Ruby O. Fee sah in ihrer silbernen Robe einfach wunderschön aus. (Bild: picturedesk.com/Sarah Meyssonnier / REUTERS)
Ruby O. Fee sah in ihrer silbernen Robe einfach wunderschön aus.

Ein tiefes Dekolleté und ein langer Beinschlitz sorgten zusätzlich für jede Menge Sexappeal. 

Seit 2019 ein Paar
Zum auffälligen Kleid kombinierte die 28-Jährige nur wenige Accessoires, lediglich eine zarte Diamantkette sowie ein passendes Armband und einen passenden Ring. Die transparenten Sling-Pumps zierte ebenfalls ein glitzerndes Schmuckstück.

Das silberne Kleid kombinierte Ruby O. Fee mit nur wenigen Accessoires. (Bild: www.viennareport.at)
Das silberne Kleid kombinierte Ruby O. Fee mit nur wenigen Accessoires.
Die Schauspielerin zog in Cannes die Blicke auf sich. (Bild: www.viennareport.at)
Die Schauspielerin zog in Cannes die Blicke auf sich.

Matthias Schweighöfer und Ruby O. Fee sind seit 2019 offiziell liiert. Der Schauspieler war zuletzt unter anderem in dem oscarprämierten Film „Oppenheimer“ zu sehen. 

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele