Greifbare Chance

Es ist jetzt anders in den Köpfen der Rothosen

Vorarlberg
08.04.2024 10:25

Die Dornbirner haben nach drei Siegen in Serie wieder eine greifbare Chance für den Klassenerhalt in Liga zwei. Mittelfeldmotor Lars Nussbaumer erklärt die neugewonnene Spielfreude.

„Wir haben uns schon gar nicht mehr gewundert, wenn wieder ein Hochkaräter danebenging“, erinnert sich Dornbirn-Mittelfeldmotor Lars Nussbaumer an die ewig lange Niederlagenserie, die die Rothosen mit dem Derbysieg in Bregenz beendeten. Zuletzt siegten sie knapp mit 1:0 bei Schlusslicht Amstetten, mittlerweile der dritte Dreier in Serie. Es ist jetzt anders in den Köpfen. „Unsere Lage war fast ausweglos“, weiß Nussbaumer. „Das hat sich geändert. Wir haben wieder eine greifbare Chance. Darauf lässt sich viel leichter hinarbeiten.“

Doch wie kam es zum Umschwung? Trotz zahlreicher Nebengeräusche im Verein, drei Trainerwechseln? „Es ist gut, dass Sportdirektor Orie jetzt Coach ist. Er ist eine treibende Kraft, außerdem kennt er die Mannschaft in- und auswendig“, erklärt der Langenegger, „Eric hat es geschafft, uns wieder neu zu motivieren und noch enger zusammenzuschweißen. Darum müssen wir jetzt auch für ihn Vollgas fighten.“

Demütig bleiben
Und wie es weitergehen soll, ist für Nussbaumer auch klar. „Wir haben noch Spiele gegen unsere direkte Konkurrenz. Da müssen wir punkten. Und vor allem müssen wir demütig bleiben. Ja nicht lockerlassen, nur weil wir jetzt dreimal gewonnen haben."

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Vorarlberg Wetter
12° / 12°
starker Regen
13° / 13°
starker Regen
14° / 15°
starker Regen
14° / 14°
starker Regen



Kostenlose Spiele