Mit Pogba und Co.

Alaba: Leichtes Training und Glamour-Party

Fußball International
20.02.2024 13:47

Wie geht‘s David Alaba? Laut jüngsten Insta-Aktivitäten ganz gut. Ein wenig belastbar scheint sein das lädierte Knie schon - und Partymachen geht offenbar auch ganz geschmeidig.

In seiner jüngsten Insta-Story zeigt sich Alaba mit seinen „Brothers“. Unter ihnen: die Kick-Kapazunder Paul Pogba, Jude Bellingham, Trent Alexander-Arnold und Memphis Depay. Letzterer war der Grund für den Star-Auflauf. Depay feierte in Madrid seinen 30er. Unter anderem mit einer Gesangseinlage von Weltstar Davido. Mehr Pomp geht nicht.

Leichte Kniebeugen
Und sonst? Scheint Alabas ganzer Fokus der Rehabilitation zu gelten. Nach seinem Kreuzbandriss steht er immerhin wieder im Fitnessstudio. Leichte Kniebeugen scheinen schon wieder möglich. Ob sich‘s bis zur EM ausgeht, dass er wieder am Platz steht?

Vielleicht beschleunigt Alabas Heilungsverlauf der Umstand, dass er mit Kylian Mbappe offenbar einen prominenten Mannschaftskollegen bei Real Madrid bekommt.

Wir drücken jedenfalls weiterhin die Daumen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele