Krone Plus Logo

Mieser Kautionstrick

So brachte „Herr Braun“ 88-Jährigen um Goldschatz

Kärnten
07.12.2023 13:30

Es gibt kaum eine miesere Betrugsmasche als den „Kautionstrick“, bei dem  Kriminelle älteren Menschen vorgaukeln, Kinder oder Enkel seien in einen Unfall verwickelt und bräuchten Geld, um dem Gefängnis zu entgehen. Ein Klagenfurter fiel auf den Trick herein und übergab einem falschen Staatsanwalt all sein Gold.

Kaum ein Tag vergeht, an dem die Polizei nicht vor  einem Telefonbetrug warnt - immer wieder fallen Menschen auf die miesen Tricks der Profibanden herein und übergeben ihnen ihr Erspartes. In Kärnten konnte einer der Gauner geschnappt werden. Und jetzt weiß man mehr zumindest etwas mehr darüber, wie diese Kriminellen arbeiten und kann potenzielle Opfer noch eingehender informieren, worauf sie achten müssen.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele