Mo, 20. August 2018

Königlicher Erfolg

01.04.2012 08:40

Real liegt nach 5:1 bei Osasuna weiter voll auf Titelkurs

Der spanische Rekordmeister Real Madrid bleibt souveräner Spitzenreiter in der Primera Division. Die Königlichen gewannen am Samstagabend beim Tabellensechsten CA Osasuna 5:1 und liegen nach dem 25. Sieg im 30. Saisonspiel weiter voll auf Titelkurs.

Gegen die Elf aus Pamplona, die schon das Hinspiel mit 1:7 verloren hatte, setzte Reals Tormaschine erneut neue Maßstäbe. Der fünfte Treffer war das 100. Liga-Tor der Madrilenen im 30. Spiel. Der frühere Weltfußballer Cristiano Ronaldo baute sein Torkonto mit zwei Treffern (37./70.) auf 37 aus.

Die weiteren Treffer für die Gäste erzielten Karim Benzema (7.) und Gonzalo Higuain (40./77.). Für Osasuna traf Nino (47.) zum zwischenzeitlichen 1:3, Roland Lamah sah die Gelb-Rote Karte (90.), nachdem Trainer Jose Luis Mendilibar wegen Meckerns bereits in der elften Minute auf die Tribüne geschickt worden war.

Der Real-Verfolger und Titelrivale FC Barcelona konnte sich daheim mit einem 2:0-Sieg gegen Athletic Bilbao durchsetzen. Die Tore erzielten Andres Iniesta und Lionel Messi.

Ergebnisse der 31. Runde:
Samstag
Racing Santander - FC Granada 0:1
Sporting Gijon - Real Saragossa 1:2
CA Osasuna Pamplona - Real Madrid 1:5
FC Barcelona - Athletic Bilbao 2:0
FC Malaga - Real Betis Sevilla 0:2
Sonntag
Atletico Madrid - FC Getafe 3:0
FC Valencia - UD Levante 1:1
Real Sociedad San Sebastian - Rayo Vallecano 4:0
FC Villarreal - Espanyol Barcelona 0:0
Montag
FC Sevilla - Real Mallorca

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Serie A
Fehlstart für Inter gegen Sassuolo
Fußball International
Wickens im Spital
Horror-Crash überschattet IndyCar-Serie
Motorsport
Deutscher Cup
Trimmel mit Eigentor, Gladbacher Rekordsieg
Fußball International
Zoff wegen Doku
Fehlende Klasse? Guardiola antwortet Mourinho!
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Nürnberg holt japanischen Teamspieler Kubo
Fußball International
Premier League
Manchester United blamiert sich bei Underdog
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.