Krone Plus Logo

Neymar, Diaz, Hulk

Überfälle und Entführungen: Stars im Visier!

Fußball International
09.11.2023 18:01

Bewaffnete Räuber im Elternhaus von Neymars Freundin und die Entführung des Vaters von Liverpool-Stürmer Luis Diaz - zwei aktuelle Fälle, in denen Sportstars als Ziele Krimineller dienen. Längst sind solche Vorfälle keine Seltenheit, sondern vor allem in Südamerika ein einträglicher Geschäftszweig. Die Liste der Betroffenen ist lang.

Erst die Angst um die Familie, dann das Aufatmen: „Das Wichtigste ist, dass es allen gut geht. Danke, Gott, dass du dich um uns kümmerst. Beschütze meine Familie immer vor allem Bösen“, schrieb Neymars Freundin Bruna Biancardi auf Instagram. Sie war mit ihrer kleinen Tochter das eigentliche Ziel jener bewaffneten Männer, die ihre Eltern, in deren Haus im Großraum São Paulo, überfallen hatten.

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele