Schwer verletzt

Bei Burgruine fünf Meter tief abgestürzt

Oberösterreich
02.06.2023 20:42

Es war eine aufwändige Bergung am Freitagabend im Mühlviertel. Eine Person war bei einer Burgruine abgestürzt und schwer verletzt liegen geblieben.

Um 18.44 Uhr waren drei Feuerwehren nach Schönau im Mühlkreis alarmierte worden. Sie sollten der Rettung helfen, einen Verletzten zu bergen. Dieser war laut Erstmeldungen etwa fünf Meter tief bei der Ruine Prandegg abgestürzt.

Unfallhergang unklar
Wie das Unglück passiert war, ist noch unklar. Fix ist, dass der Verletzte auf den Kopf gestürzt sein muss, er erlitt schwere Kopfverletzungen und die Bergung war offenbar schwierig. Denn der Rettungshelikopter konnte erst nach etwa einer knappen Stunde den Patienten übernehmen und ins Spital, genauer gesagt ins Uniklinikum nach Linz fliegen.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele