Mi, 26. September 2018

Marko hoch im Kurs

19.08.2011 10:31

PSV Eindhoven hat großes Interesse an Arnautovic

Die PSV Eindhoven hat offiziell Interesse an Marko Arnautovic bekundet. "Er ist ein außergewöhnlicher Fußballer. Ich hätte ihn gerne in meiner Mannschaft", meinte PSV-Trainer Fred Rutten am Donnerstagabend nach dem 0:0-Remis seines Teams im Play-off-Hinspiel der Europa League in Ried. Unter Rutten war Arnautovic 2008 in die Kampfmannschaft von Twente Enschede aufgerückt.

"Wir haben nach wie vor einen sehr guten Draht", berichtete Rutten. Arnautovic steht derzeit beim deutschen Bundesligisten Werder Bremen unter Vertrag, der 22-jährige Wiener hatte erst am Mittwoch Transfergerüchte dementiert. "Ich stecke hier den Kopf nicht in den Sand. Das ist nicht mein Charakter", hatte Arnautovic erklärt.

Werder-Trainer Thomas Schaaf hatte in den ersten beiden Liga-Runden für den elffachen ÖFB-Teamspieler keinen Platz in der Startelf, gegen Bayer Leverkusen wurde er in der 78. Minute eingewechselt.

Arnautovic "ist ein guter Mensch und hat ein gutes Herz"
Rutten würde Arnautovic mit offenen Armen empfangen: "Aufgrund seiner Fertigkeiten müsste er befähigt sein, auf hohem Niveau in Europa zu spielen. Er hat Fehler gemacht, aber er ist ein guter Mensch und hat ein gutes Herz. Jeder verdient eine zweite Chance."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National
4 Aktivisten im Finale
Russen stoppten 170 Flitzer während der WM
Fußball International
Leihgeschäfte im Fokus
FIFA-Boss will das Transfer-System ändern
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.