Di, 25. Juni 2019
Person

Marko Arnautovic

Beschreibung

Marko Arnautović, geboren am 19. April 1989 in Wien, ist ein österreichischer Fußballspieler mit serbischen Wurzeln.

Arnautović begann seine Karriere in seinem Heimatbezirk Floridsdorf beim FAC und wechselte im Jahr 1998 in die Jugend des Wiener Clubs FK Austria Wien. Im Alter von 17 Jahren holten ihn Scouts zum FC Twente aus Enschede, wo er am 14. Mai 2007 in der Kampfmannschaft im Spiel gegen PSV Eindhoven debütierte. Weitere bisherige Stationen ehe er in die englische Premier League wechselte waren Inter Mailand und der SV Werder Bremen.

Im Mai 2007 wurde Arnautović das erste Mal vom damaligen ÖFB-Teamchef Josef Hickersberger „auf Abruf“ in den Teamkader der österreichischen Nationalmannschaft nominiert. Im Oktober 2008 wurde er dann vom neuen Teamchef Karel Brückner in den Kader für zwei WM-Qualifikationsspiele berufen, wobei er im Spiel gegen Färöer eingewechselt wurde und sein Länderspieldebüt gab. Beim Länderspiel gegen Schweden am 11. Februar 2009 stand Marko Arnautović erstmals in der Anfangsformation.

Alle Artikel

Aktuelle Schlagzeilen
„Haben anderes Denken“
Tochter in Syrien: Eltern setzen auf Regierung
Salzburg
Kein Vierer und Fünfer
U21-Bilanz: Die Shootingstars und die Pechvögel
Fußball International

Themen finden

Top Themen

Newsletter