In Haft

Handy-Chats mit Boss überführten Schlepper

Burgenland
01.12.2022 05:56

Weiterhin gibt es kein Ende im Bereich der illegalen Migration, die Serie an Festnahmen ging Mittwoch unvermindert weiter. Ein Täter ist trotz Fahndung mittels Drohnen weiterhin auf der Flucht...

Wie ein Tagespendler aus Ungarn wollte gestern kurz vor 5.30 Uhr in der Früh ein Schlepper den Grenzübergang in Deutschkreutz passieren. In seinem Minivan hatte der Georgier (40) sieben Mitfahrer, allesamt Männer aus Syrien, die keine offiziellen Dokumente bei sich hatten, die einen rechtmäßigen Aufenthalt in Österreich belegen könnten.

Chats mit Auftraggeber
Ein Soldat im Assistenzeinsatz schritt ein, sofort unterstützte ihn die Polizei. Auf Fragen reagierte der Lenker nur mit Achselzucken, so als ob er die Sprache nicht verstehen könne. Viel mehr verriet sein Handy. Auf dem Mobiltelefon waren etliche Chats mit seinem Auftraggeber und Treffpunkte zur Abholung von Flüchtlingen rund um Deutschkreutz gespeichert. Arrest!

Der Lenker dieses Schlepperwagens wurde in Deutschkreutz gestoppt und festgenommen. (Bild: Schulter Christian)
Der Lenker dieses Schlepperwagens wurde in Deutschkreutz gestoppt und festgenommen.

Im Ford unterwegs
Schon in der Nacht auf Mittwoch ertappte eine Bundesheerstreife einen Schlepper in Neckenmarkt. Er wurde auf einem Güterweg gestoppt, aus seinem Ford-Focus-Kombi mit serbischem Kennzeichen stiegen neun Flüchtlinge aus.

Im Schutz der Dunkelheit liefen sie in einen Weingarten. Auch der Lenker rannte weg. Nach kurzer Verfolgung konnten alle Migranten aufgegriffen werden. Trotz Fahndung mit Drohneneinsatz blieb der Täter unauffindbar.

Mann geflüchtet
„Für den Transport hatte er die Sitzbank im Wagen ausgebaut“, so ein Beamter. Während der Arbeit folgte schon der nächsten Alarm. Der Lenker eines Minivans wollte über die Grenze, sah die Polizei, wendete und raste nach Ungarn retour.

Christian Schulter
Christian Schulter
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
11° / 22°
stark bewölkt
9° / 22°
wolkig
8° / 22°
stark bewölkt
11° / 22°
stark bewölkt
9° / 22°
wolkig



Kostenlose Spiele