„Ausziehen!“

Cara Delevingne geschockt von Masturbationsseminar

Society International
19.10.2022 17:00

Cara Delevingne erkannte, dass sie „prüde“ ist, als sie gebeten wurde, ihre Unterwäsche auszuziehen, während sie eine neue Dokuserie drehte.

Das 30-jährige Model hat zuletzt „Planet Sex“ für Hulu und die BBC gedreht - in dem Cara sich selbst als „100 % queer“ beschreibt - und das Programm versetzte die Schauspielerin in Szenarien, die sie nie erwartet hätte, als sie mit den Dreharbeiten begann.

Der ganze Prozess ließ die sonst eher freizügige Laufstegschönheit erkennen, dass sie doch gar nicht so offenherzig und stattdessen viel prüder ist, als sie dachte.

„Ausziehen!“
In Cannes auf dem internationalen TV-Markt Mipcom erzählte Cara jetzt der Interviewerin Emma Cox: „Ich ging in das Masturbationsseminar und dachte, es würde ein Klassenzimmer sein und ich würde einen Notizblock haben, und stattdessen war es eine rosafarbene Leder-Turnmatte auf dem Boden, mit sechs Leuten, die sagten: ‚Nun, zieh deine Unterwäsche aus. Das ist das Gleitmittel.‘“

Cara Delevingne nach ihrem Auftritt bei der Mipcom 2022 in Cannes. (Bild: www.PPS.at)
Cara Delevingne nach ihrem Auftritt bei der Mipcom 2022 in Cannes.

Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Cara immer gedacht, recht offen für alles und überhaupt nicht prüde zu sein. Diese Erfahrung belehrte sie aber eines Besseren. „Ich wusste nicht, dass ich prüde war. Ich denke, ich bin ein ziemlich hippes, junges, cooles, bodenständiges Mädchen, aber da dachte ich: ‚Entschuldigung, wie bitte? Tut mir leid, nein, absolut nicht, das werde ich nicht tun.‘ Aber ich habe dann irgendwie alles gemacht, was ich auch machen wollte.“

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele