Pommers Feierabend

Alles unter der Sozialhilfe wäre reine Verachtung!

Pommer am Abend
14.10.2022 14:19

Einen schönen Freitagabend.

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wieder in die Brennnesseln setze, aber das Bundesheer war die dümmste und sinnloseste Zeit meines Lebens. Ich wurde aufgrund meiner chronischen Kampfunfähigkeit nach dem Grundwehrdienst in einer Stabsstelle versteckt, erste Infanterie an der Bürofront, und war Teil einer wichtigen Versorgungslinie - jedenfalls aus Sicht meines Vorgesetzten: Als Chef seines persönlichen Kulinarik-Bataillons war es meine Aufgabe, mehrmals täglich mit der Gulaschkanone auf ihn zu schießen. Und glauben Sie mir, das war mehr Dicke Bertha als kleiner Mörser. Der Mann konnte vielleicht essen. Leberkässemmeln, Wurstsemmeln, das ganze Ungesunde, dazu Zuckerwasser in allen Formen - hybride Kriegsführung auf den eigenen Verdauungstrakt. Das muss mittlerweile zwei Jahrzehnte her sein, zu einer Zeit, in der schon lange keiner mehr eine SS-Uniform getragen hat, das kommt beim Heer erst jetzt langsam wieder in Mode. Der Vorgesetzte des Vorgesetzten wurde mit Oberst angesprochen, aufgrund seines hochprozentigen Hobbys auch gerne mit Obstler, und war immer wieder ein Quell inspirierender Dialoge:

Obstler: „Wem gehörn die Bock da mitten im Zimmer?“
Ich: „Dem Rekruten Müller.“
Obstler: „Des is ma wurscht!“
Ich: „Wieso fragen S‘ dann?“

Bitte nicht falsch verstehen, das Bundesheer leistet großartige Arbeit etwa im Katastrophenschutz, ich will das nicht verdodeln. Nur für mich persönlich waren die Monate Verschwendung von Lebenszeit. Und das für einen Bettel. 200irgendetwas Euro, wenn ich mich nicht irre, vielleicht mehr. Das war damals schon nichts. Mit mir in der Kaserne: ein Firmenchef, der wegen des Einrückens seinen Betrieb zusperren musste. So zerstört man junge Leben.

Nun darf das Militär endlich mehr Geld ausgeben, und man fällt, im wahrsten Wortsinne, aus allen Wolken, wenn man erfährt, wofür. So sollen die Eurofighter nachteinsatzfähig werden, denn der größte Feind der sündteuren Kampfflugzeuge ist nicht etwa ein schwer bewaffnetes Luftwaffengeschwader, sondern der Sonnenuntergang. Sie sind jetzt nicht komplett nachtblind, eher so wie Tiefseefische, schasaugert eben - jedenfalls können sie bei Dunkelheit fliegen, aber nicht detektieren. Sie schlafwandeln durch die Wolkendecke und spielen über unseren Köpfen mit Feinden Blinde Kuh…Pardon…Nicht detektierfähige Kuh. Nun sollen sie Nachtsichtgeräte bekommen - wie ich Österreich kenne, vermutlich nicht die Flugzeuge, sondern nur die Piloten. Am Ende sind es wohl nur Taschenlampen auf einem Fahrradhelm, die aber klimafreundlich mit LED. Aktuell haben wir jedenfalls eine Landesverteidigung, die das Land nicht verteidigen kann.

Nun will der Nationalrat auch die Bezüge der Grundwehrdiener erhöhen - und das ist gut so. Die Summe ist offen, aber alles unter der Sozialhilfe wäre Verachtung für die Jungen. Wer daheim sitzt, darf nicht mehr bekommen als jene, die unser Land beschützen sollen. Die Mindestsicherung muss die Grenze sein. Vielleicht wird nach der Milliarden-Finanzspritze auch die Heeresausbildung effektiver. Wie man ein StG 77 zerlegt, weiß ich heute nicht mehr, dass mein Vorgesetzter lieber Käseleberkäse statt normalen Leberkäse in seine Semmeln wollte, habe ich nicht vergessen.

Ich wünsche einen schönen Feierabend, so Sie einen haben.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit

Mehr Nachrichten

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

krone.tv

Top-3
Mehr Pommer am Abend
Pommers Feierabend
„Projekt Ballhausplatz“/Abschied auf diesem Kanal
Pommers Feierabend
Kurz, Sebastian Kurz, im Auftrag Ihrer Majestät
Pommers Feierabend
Die da oben können es sich immer richten!
Pommers Feierabend
Zeit für eine Bilanz – der Kanzler wird 50!
Pommers Feierabend
Alles unter der Sozialhilfe wäre reine Verachtung!



Kostenlose Spiele