Auftritt am Woodstock

Folkshilfe: „Alles ist wieder zum Leben erwacht“

„Das Woodstock der Blasmusik ist etwas ganz Besonderes, es ist uns eine große Ehre, dort spielen zu dürfen – obwohl wir selbst kein Blasmusikinstrument dabei haben!“ Die oberösterreichische Band Folkshilfe steht auf der Bühne, wenn von 30. Juni bis 3. Juli das Innviertel wieder zum Mekka von Posaune & Co. wird.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Für die Besucher des von der „Krone“ präsentierten Woodstock der Blasmusik haben die drei Burschen von Folkshilfe etwas Besonderes parat: „Wir werden die brandneue Single spielen, die erst am 8. Juli erscheint“, verrät Frontmann Florian Ritt: „Der Song ist in einer ungewissen Zeit entstanden, aber er ist trotzdem positiv. Die Message ist: Nach dem Regen kummt die Sunn!“ Die Atmosphäre beim Innviertler Festival ist für Ritt und seine Bandkollegen etwas ganz Besonderes: „Da gibt es wirklich musikalische Handwerkskunst vom Feinsten, alle musizieren, alle haben ihre Instrumente mit, ob auf der Bühne oder am Campingplatz. Wer mal Lust auf etwas ganz anderes hat, der ist dort am richtigen Platz.“

Stimmung ist gelöst
Nach dem Abflauen der Pandemie sei die Stimmung in der Musikszene und beim Publikum generell momentan sehr gelöst: „Alles ist wieder zum Leben erwacht, an jeder Ecke gibt’s coole Konzerte und es ist einfach schön, wieder spielen zu können. Wir freuen uns auf einen langen Festivalsommer.“

Neben Folkshilfe beim Woodstock der Blasmusik in Ort im Innkreis noch mit dabei sind neben vielen anderen auch die Bands Querbeat, Matakustix, Moop Mama, Russkaja oder LaBrassBanda.

Komplettes Line-Up und Tickets: woodstockderblasmusik.at

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 16. August 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)