23.06.2022 18:30 |

Stammzellen Spende

Sandra wartet noch immer auf ihren Lebensretter

Tapfer hat die 33-jährige Mutter eines kleinen Buben vor einem Jahr ihrer Leukämieerkrankung die Stirn geboten. Aber die Krankheit kam mit voller Wucht zurück, und jetzt hilft nur noch eine Stammzellenspende. Zukünftige Lebensretter können sich am Freitag, dem 24. Juni, in Klagenfurt vom Verein „Geben für Leben“ testen lassen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weil die Chemotherapie nicht mehr reicht, wird jetzt fieberhaft nach einem passenden Stammzellenspender gesucht. Sandra appelliert an alle: „Lass dich bitte typisieren und gib meinem Sohn seine Mutter zurück!“ Und das geht ganz flott und völlig schmerzfrei: Ein einfacher Wangenabstrich reicht schon, um zu testen, ob du vielleicht ein passender Spender bist. Wenn du gesund und zwischen 17 und 45 Jahren alt bist, könntest du vielleicht bald ein Leben retten.

Die nächste Chance, für Sandra oder andere Leukämieopfer ein Held zu werden, gibt es morgen, am Freitag, 24. Juni, in Klagenfurt in der Feschnigstraße 78 von 12 bis 17 Uhr. „Natürlich liegt unser Fokus auf unserer Tochter Sandra, aber es gibt so viele andere Leidtragende, die auch noch auf eine Spende warten“, betont ihr Vater.

Falls du am Freitag leider keine Zeit hast oder es nicht nach Klagenfurt schaffst, aber trotzdem helfen willst, findest du mehr Informationen auf der Website von „Geben für Leben“ - dort kannst du auch ein Wangenabstrichset für zu Hause bestellen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)