D-Regierung im Visier

„Verbrecher“: Neuer Wirbel um MFG-Politikerin

Oberösterreich
26.05.2022 21:22

„Verbrecher“, so bezeichnet die Rieder MFG-Politikerin Petra Saleh-Agha in einem - inzwischen gelöschten - Facebook-Posting die deutsche Regierung. Dabei hat ihr ein erster „Verbrecher“-Sager gegen Ärzte im Vorjahr schon Ärger eingebracht.

Im Posting, das am 20. Mai online ging, schimpft die Rieder MFG-Gemeinderätin gegen die deutsche Bundesregierung und fragt sogar nach, wann die „weggesperrt“ wird. Hintergrund ist wohl die Warnung vor einer neuen Coronavirus-Variante.

Dabei sollte die Lokalpolitikerin es schon besser wissen. Im Vorjahr, konkret am 21. Oktober, hatte sie ebenfalls in einem Posting Krankenhauspersonal als „Verbrecher“ tituliert und auch jeder, der sich für die Impfwerbung stark mache, sei ein solcher. Nachdem sich Mediziner zu einer Klage zusammengeschlossen hatten, kam der Widerruf und eine Entschuldigung. Doch 14 Ärzte klagten und am Ende gab´s einen außergerichtlichen Vergleich. Die Politikerin sollte etwa 2000 Euro für wohltätige Zwecke spenden.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele