26.05.2022 17:00 |

Hagel und Starkregen:

1,25 Millionen Euro Schaden in der Landwirtschaft

Überflutete Keller, Straßen und Agrarflächen gab es nach dem Unwetter. Vor allem das Südburgenland hatte es erwischt. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Regenfälle und Hagelniederschläge der vergangenen Tage haben zwar nicht lange gedauert, aber sie hatten es in sich! Am Mittwoch wurden vor allem die Bezirke Jennersdorf und Güssing im Südburgenland arg in Mitleidenschaft gezogen.

In Kukmirn, Sulz, Rehgraben, Neuberg, Stegersbach, Olbendorf und Bocksdorf sowie in elf Jennersdorfer Gemeinden rückten die Feuerwehren aus. Überflutete Keller mussten ausgepumpt und Straßen vom Schlamm gesäubert werden. Die Feuerwehr Rohr war sogar zwei Tage im Einsatz. Apropos Rohr: Für 30 Minuten war der Strom ausgefallen, die Sirenen konnten nicht aktiviert werden. Gut aber, dass die Gemeinde vor geraumer Zeit Notstromaggregate angeschafft hatte.

Ein kurioser Vorfall ereignete sich kurz vor der Ortseinfahrt Jennersdorf. Ein Pkw-Lenker konnte die Fahrt auf der B…57 nicht fortsetzen, weil ein Baum auf die Fahrbahn gestürzt war. Erst alarmierte er die Einsatzkräfte, um anschließend selbst zu versuchen, das Hindernis aus dem Weg zu räumen. Dabei kam er zu Sturz, zog sich eine Unterschenkelfraktur zu und musste mit dem Hubschrauber C16 ins Grazer Krankenhaus geflogen werden.

Laut Hagelversicherung wurden im Südburgenland insgesamt 4000 Hektar Agrarfläche teils massiv geschädigt. Der an den zwei Tagen entstandene Schaden in der Landwirtschaft beläuft sich auf 1,25 Millionen Euro.

Christian Schulter
Christian Schulter
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
15° / 26°
wolkenlos
15° / 28°
wolkenlos
15° / 26°
wolkenlos
15° / 27°
wolkenlos
15° / 27°
wolkenlos
(Bild: Krone KREATIV)