23.05.2022 07:00 |

Politik Inoffziell

Der Wahlkampf in Salzburg ist schon gestartet

Landeschef Wilfried Haslauer mischt sich unters Volk, andere Parteien rüsten sich bereits: Der Wahlkampf für die Landtagswahlen nimmt Fahrt auf.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Landeshauptmann Wilfried Haslauer zeigte sich in den vergangenen Tagen immer öfter in der Öffentlichkeit. Die Termine: stets angenehm und bürgernah. Ob bei der langen Nacht der Forschung, bei der 150-Jahr-Feier der Bürgermusik in Saalfelden am Samstag oder der Trachtenmusik in Eugendorf am Sonntag. Zum einen konnte sich der Landeschef in den vergangenen zwei Jahren natürlich coronabedingt wenig unters Volk mischen und sich präsentieren, und zum anderen stehen in weniger als einem Jahr wieder Landtagswahlen in Salzburg an.

Herbstwahl vom Tisch?
Bereits im Vorwahlkampf befinden sich spätestens seit Samstag auch die Salzburger Neos. Die Regierungspartei wollte unter Führung von Landesrätin Andrea Klambauer dem Vernehmen nach auf Nummer sicher gehen. Lange wurden in Salzburg Neuwahlen bereits im Herbst, vor allem von der Volkspartei, angedacht. Die Erklärung ist einfach. Regierungsparteien haben es nach einem coronafreien Sommer einfacher als nach einem Corona-Winter mit neuerlichen Einschränkung. Die Herbstwahl dürfte aber vorerst vom Tisch sein. Für einige Parteimitglieder kam die Listenwahl zu früh, weil es noch keine Wahlkampfstimmung gibt.

Auch wenn es „nur“ ein Besuch der Bundesländer ist: FPÖ-Chef Herbert Kickl kommt am Mittwoch nach Salzburg. Willkommene Unterstützung für Marlene Svazek. Mit der MFG gibt es neue Konkurrenz.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 02. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)