Vater schlug Alarm

Einsatzkräfte suchen im Pinzgau nach Deutschen

Salzburg
02.05.2024 18:15

Weil im Raum Fusch/Großglocknerstraße (Salzburg) ein junger Bayer schon länger abgängig ist, hat unter der Leitung der Bezirkshauptmannschaft Zell am See eine Personensuche gestartet. Der 29-jährige erfahrene Alpinist, der mit Tourenski unterwegs ist, hatte zuletzt in den Bergen biwakiert.

Aktuell sind am Einsatz die BH Zell am See, die Bergrettung, die Alpinpolizei sowie das Rote Kreuz mit einem Kriseninterventionsteam. Die Personensuche wird von der Polizei zudem von zwei Helikoptern unterstützt.

Wollte Hohen Tenn besteigen
Bei der abgängigen Person handelt es sich um einen deutschen Staatsbürger. Er ist 29 Jahre alt und Alpinist. In den vergangenen Tagen hatte er in den Hohen Tauern biwakiert. Laut Polizei-Angaben hatte er zuletzt am 30. April mit seinem Vater telefoniert und erklärte, den Hohen Tenn mit über 3350 Metern besteigen zu wollen. Der Vater hatte dann am Donnerstag die Einsatzkräfte alarmiert.

 Salzburg-Krone
Salzburg-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Salzburg



Kostenlose Spiele